Titel Story

Schlechter Muslimrat ist teuer

Schlechter Muslimrat ist teuer

Veröffentlicht am: Oktober 05, 2016

Die Stadt München fördert den örtlichen Muslimrat, zu dem auch durch den Verfassungsschutz beobachtete Extremisten gehören. In der Stadtratssitzung strich man die Förderung – um sie dann doch auf anderem Wege auszuzahlen. Bis zu 91 Prozent der Kosten des Muslimrates übernimmt die Stadt. [...]

»Checkliste« für Flüchtlings-Berichterstattung

Österreich: Der österreichische Presserat hat eine »Checkliste« zum Thema »verantwortungsvoller Journalismus» veröffentlicht, die Journalisten bei ihrer Berichterstattung über Asylsuchende verwenden sollen. Da das Thema in der Bevölkerung und in den Medien »emotional und kontrovers« diskutiert werde, wolle der Österreichische Presserat »Orientierungshilfe für die Praxis bieten«.

Die neue Regierung Dänemarks, seit Montag im Amt, hat als einer ihrer [...]

Die Identitäre Bewegung Österreich (IBÖ) wurde wegen »Besitzstörung« verurteilt. Die Aktivisten [...]

Ein als »Südländer« beschriebener Mann soll gemeinsam mit einem Komplizen einer Frau [...]

Ihr habt wirklich gedacht, das funktioniert?

Wie kommt die SPD nur auf die Irrsinnsidee, ihre massiv schwindende Popularität dadurch aufhalten zu können, die personifizierte Unpopulariät in die erste Reihe zu stellen. Das ist ja fast so, als ob man eine Terrorreligion dadurch bekämpft, indem man sich Hunderttausende seiner Vertreter ins Land holt. So dämlich kann

Aras Bacho, hauptamtlicher »Flüchtling« der Huffington Post, fordert in seinem Kommentar den [...]

Leitartikel: Hinter jeder noch so harmlos daher kommenden Zahlenkombination entdecken die »Kämpfer [...]

Angela for ever

November 21, 2016

Schlaglicht: Elf Jahre im Kanzleramt, das ist wie der gefühlte tausendste Tatort. [...]

Ein ganz normaler Monat in Merkels Deutschland

Wir lesen und sehen es tagtäglich. Und es wird uns erschreckender Weise immer mehr zur Gewohnheit. Wir empören uns immer weniger über sexuelle Angriffe und Vergewaltigungen von Kindern, Frauen und sogar Greisinnen, Diebstähle, Einbrüche oder begangene Ehrenmorde durch unkontrolliert in unser Land eingelassene Immigranten. Die Chronik eines ganz normalen

Die Macher der Sendung quer des Bayerischen Rundfunks reagierten auf die Berichterstattung [...]

München verstärkt seinen »Kampf gegen Rechts«. CSU und SPD machen sich dabei [...]

Die konservative politische Nachrichten-Webseite Breitbart News Network (Breitbart.com) hat angekündigt, nun auch [...]

Kein Auskunftsanspruch über Verwandten-Gehälter

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof entschied, dass die Mitglieder des Bayerischen Landtages auch weiterhin keine Auskünfte darüber geben müssen, wie viel Geld sie angestellten Familienmitgliedern zahlen. Landtagspräsidentin Barbara Stamm nennt den steuerfinanzierten Gemeinhaltungsanspruch ihrer bestens bezahlten Abgeordneten ein hohes und schützenswertes Gut.

Quer zum Mainstream

November 08, 2016

Mit Video: Die Sendung »quer« des Bayerischen Rundfunks berichtete am vergangenen Donnerstag [...]

München – Das Verwaltungsgericht hat am Donnerstag entschieden, dass die Verweigerung des [...]

Eine Mutter schildert in einem Brief die Zustände eines Münchner Stadtteils, in [...]