Innenpolitik News Titel — 06 Dezember 2015

Bundesjustizminister Maas fordert mehr Toleranz für den Islam und warnt vor einer Benachteiligung von Muslimen und einem „Zwei-Klassen-Regime“. Ein Bekenntnis von Immigranten zu den Grundwerten der Bundesrepublik zu fordern lehnt der SPD-Politiker ab. Das sei ein  „zwanghaftes Formelbekenntnis“.

(Bild: SPD Saar! Plötzlich will CDU Saar ..., Rechte: CC BY ND 2.0-Lizenz, Original: siehe Link)

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) fordert mehr Toleranz für den Islam in Deutschland (Bild: SPD Saar! Plötzlich will CDU Saar …, Rechte: CC BY ND 2.0-Lizenz, Original: siehe Link)

Bundesinnenminister Heiko Maas (SPD) bekräftigt in einem Interview in der Neuen OZ, dass Bund und Länder am Ziel festhielten, muslimische Gemeinschaften als Körperschaft des öffentlichen Rechts den Kirchen gleichzustellen und mit islamischen Verbänden Staatsverträge zu schließen. Islamistischer Terror oder muslimische Zuwanderung würden nichts daran ändern.

„Westliche Werte?“

Ganz im Gegenteil, so der politische Ziehsohn Oscar Lafontains (Linke). Staatsverträge können ein wichtiger Schritt sein, um den Platz des Islams in der Mitte unserer Gesellschaft zu stärken. Um dieses Ziel schnell umzusetzen müssten sich die Muslime jedoch besser mitgliedschaftlich organisieren, da es keinen zentralen Ansprechpartner gebe.

Die Frage, auf welche „umfassende Gleichbehandlung“, wie beispielhaft der Muezzinruf, sich Deutschland weiter einstellen müsste, antwortet Maas, dass es in Sachen Religion keine „Zwei-Klassen-Regime“ geben dürfe. Keine Religion dürfe benachteiligt werden. „Freiheit ist stets gleiche Freiheit“. Das Burkaverbot nennt Maas indes eine „Phantom-Debatte“. Durch muslimische religiöse Bräuche wie das Schächten oder die Beschneidung werden nach Maas Auffassung Kinder- und Tierrechte nicht infrage gestellt. Auf die Frage, ob dies in Konflikt mit westlichen Werten stünden, entgegnete der Sozialdemokrat mit der Gegenfrage: „Westliche Werte?“.

Bekenntnis zu Deutschland: „Zwanghaftes Formelbekenntnis“

Von Immigranten ein formelles Bekenntnis zu den Grundwerten der Bundesrepublik zu verlangen, lehnt der SPD-Politiker laut Tagesspiegel ab. Solche ein „zwanghaftes Formelbekenntnis“ würde bei der Vermittlung unserer Werte nicht weiterhelfen. Das sei pure Symbolik. Zudem könne niemand wirklich begründen, warum nur Immigranten ein Wertebekenntnis unterschreiben sollten und nicht auch manche schlecht integrierte deutsche Bürger. Das Recht sei für alle gleich, so der studierte Jurist.

Ein entsprechender Antrag soll auf dem CDU-Bundesparteitag in der kommenden Woche in Karlsruhe beschlossen werden. Nachdem der deutsche Staat  sich zu Schutz und Förderung von Immigranten verpflichte, müssten dafür die Neuankömmlinge sich zu Werten wie der Gleichberechtigung von Mann und Frau oder der Trennung von Staat und Kirche bekennen. Ebenfalls sollen sich vor allem Frauen zur Teilnahme an Sprach- und Integrationskursen verpflichten. Dies könne schlussendlich in ein eigenes Integrationsgesetz münden, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Nadine Schön laut Spiegel. Verstöße gegen eine gesetzlich geregelte Integrationsverpflichtung sollten laut der stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner  mit Leistungskürzungen oder einem Bußgeld bewehrt werden. (BS)

Share

About Author

metropolico

(96) Readers Comments

  1. Diese Bande will noch möglichst viel Schaden anrichten und Fakten schaffen, an denen wir noch sehr sehr lange zu kauen haben werden. Wenn wir diese Verbrecherbande nicht stoppen, haben wir unser Land sehr bald für immer verloren!

  2. was kriegt er wohl dafür?

  3. So so, Toleranz mit den Intoleranten. Morgen kommen sie und schneiden dir den Kopf ab. Dann möchte ich sehen, wie tolerant du das aufnimmst.

    Zitat: „Solche ein „zwanghaftes Formelbekenntnis“ würde bei der Vermittlung unserer Werte nicht weiterhelfen. Das sei pure Symbolik.“

    Nein, das wäre ein rechtlich verbindlicher Vertrag. Wer sich nicht daran hält, der fliegt hochkant raus. Aber da sieht man mal wieder die verbogene Denke dieser linksverseuchten Politiker.

    Ich schäme mich, dass Heiko Maas Deutscher ist.

    MfG
    Hans

  4. Heiko Maas (SPD) – Das Land, das solche Politiker hat, braucht keine (äußeren) Feinde mehr

  5. Wie kann es sein, hier Brennt die Lunte schon und Heiko Maas will die Lunte mit Benzin löschen

  6. “ Millionen Muslime haben sich weltweit ganz klar vom Terror distanziert. Sie machen deutlich: Wer im Namen des Propheten mordet, begeht einen Anschlag auf den Islam,“ Herr Maas. Millionen weltweit, bei ca. 1.6 Milliarden sind es sehr wenige. Dieser Herr sollte sich einmal in Ruhe mit der Religion beschäftigen. Selbst wenn sich 10 Millionen distanzieren sind es nicht einmal 10 %. Nicht umsonst wird überall gefeiert wenn ein Anschlag gelingt.

  7. Ach ja der nette Herr Maas.
    Wie anders könnte er wohl den SPD Wahlkampf denn nicht weiterführen als so! Frage mich nur wer seiner neuen, dem Analphabetismuss nahestehenden, Wählerschaft erläutert wo die Kreuze auf den Wahlzetteln zu SCHREIBEN sind?
    Oder ist die Sorge vor unseren IS-Bürgern bereits so groß?
    Und dann seine Schwesterpartei die CDU erst!
    Ein pneumatischer Wettkampf der Kehlköpfe unter Gleichen, mehr nicht?

  8. Falsch! Kirche und Staat gehören strikt getrennt. Egal welche.

  9. Langsam verstehe ich, dass es nach Regimnewechselln manchmal zu Übergriffen kommt…
    Der Irre muss weg! (Von seinem Posten, nicht vom Erdboden. Straßenkehrer könnte er von mir aus bleiben.)

  10. Ein bösartiges oder / und ahnungsloses antideutsches Minimenschlein. Womit haben wir das verdient ?

  11. Ich bin froh, dass er das sagt – dass er das v o r der Wahl sagt. Denn spätestens jetzt muss jeder wissen, der noch immer die Scharia Partei Deutschlands wählt, dass er sich an der unbändigen Zerstörungswut Deutschlands, seiner Gesellschaft und seiner Kultur, ja letztlich unseres gesamten Kontinents, mit zu verantworten hat.
    Und Vorsicht ist angesagt: Man wird diesen Hasshardlinner kurz vor der Wahl zurück pfeifen und zwingen kiloweise Kreide zu fressen; dann nicht blenden lassen, wir hatten lange genug „Gelegenheit“ die wahre hässliche Fratze des Hasses und der Zerstörungswut dieser Unpartei von ihren Führern bis runter in die Erbärmlichkeit ihrer Ortsvereine (Rottenburg!) ertragen zu müssen.

  12. Als Anwalt für den Islam macht sich „unser“ Minister Heiko Maas (SPD) ganz gut. Er selbst ist lt. Wikipedia übrigens katholisch.

    Als Bundesjustizminister sollte er eigentlich alles in seiner Macht mögliche tun, um den Islam in seine Schranken zu weisen, aber was macht er?

    Verrat ist bei unserer politischen Klasse eben en vogue.

  13. Herr Maas übersieht, wie alle linken Ideologen, dass der Islam eben nicht nur Religion, sondern immer auch politisches System, quasi eine ganzheitliche Ideologie, ist und somit immer in Konkurrenz zu dem (vorhandenen) politischen System steht. Herr Maas ünterstützt somit das Ende der freiheitlich, demokratischen Grundordnung und natürlich auch das Ende der SPD.

    Kretschmann sprach in „Die Welt“ davon, dass sich der Islam reformieren müsse. Er tat damit einmal mehr kund, dass er vom Islam keine Ahnung hat.

    „Islam muss sich von Gewaltexzessen reinigen“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149632892/Islam-muss-sich-von-Gewaltexzessen-reinigen.html

    Aber durch alle etablierten Parteien zieht sich die Ignoranz und die Fehleinschätzung des Islam wie ein roter Faden.

    Allem Anschein nach wird auf eine, selbst rudimentäre, Anpassung an das Gastland verzichtet. Wie will man zukünftig mit diesen, überwiegend ungebildeten, religiösen Fanatikern, die nämlich vielfach nicht einmal lesen und schreiben können, umgehen?

    „Zwei Drittel können kaum lesen und schreiben“

    http://www.zeit.de/2015/47/integration-fluechtlinge-schule-bildung-herausforderung

    In der SPD, so scheint es, hätten sie beste Karrierechancen.

  14. Das Maas maßlos ist in seiner Arroganz ist schon maßlos genug.Aber das Grundgesetz und den Freiheitsgedanken zu beugen eine enorme Maßlosigkeit.

  15. Toleranz tötet.

    Insbesondere die gegnüber dem Islam, der ÜBERALL blutige Grenzen hat.

  16. Diesen Typen mit samt seiner Partei sollte man sich jetzt schon gut merken und bei der nächsten Bundestagswahl bei der Wahlentscheidung unbedingt mit in die Waagschale legen.

  17. Genau diese falsch verstandene Toleranz, welche von den Islamisten als Schwäche und Feigheit gedeutet wird, wird dem Islam letztendlich zum Sieg über die europäischen Werte verhelfen.
    Die Religion des Islam erlaubt die Integration NICHT. Es ist in der über tausendvierhundertjährigen (!) Geschichte des Islam noch KEINER aufnehmenden Gesellschaft gelungen den Islam zu integrieren. Im Gegenteil die aufnehmenden Gesellschaften wurden ausnahmslos absorbiert oder gar eliminiert !!
    Wieso soll diesmal bei uns alles anders sein ?! Deutsche und darum wissende hier friedlich lebende Ausländer steht endlich gegen diese Geschichtsignorierer auf oder wir können in Kürze selbst diese Erfahrung machen. Schluß mit Gesellschaftsexperimenten mit vollkommen ungewissem Ausgang in DEUTSCHLAND !!

  18. So So Mehr Rechte und Toleranz fuer den Islam inklusive Staatsvertrag willl der Maaslose Bundesjustizkasper. Was soll denn der Staatsvertrag beinhalten? Das der Islam ab sofort Staatsreligion Nr 1 ist und das saemtliche Schulen in Koranschulen umgewandelt werden. Ach ja christliche Kirchen werden geschlossen und in Moscheen umgewandelt und natuerlich duerfen auch keine christlichen Gottesdienste mehr stattfinden. Und wir nehmen auch den Teil des Islam der aktiv dazu aufruft alle Unglaeubigen zu toeten und die Musik verteufelt. Um es auf einen Nenner zu bringen wir sind dem Islam gegenueber so tolerant das wir saemtliche Gesetze abschaffen und durch die Scharia ersetzen. Ach ja Herr Maas damit ist dann auch Ihr Posten hinfaellig und Sie damit ueberfluessig. Die Gesetzgebung und Rechtsprechung wird dann durch Imane uebernommen. Ist es das was Sie wollen Herr Maas?

  19. Ist dieser Mann blind, oder nur dumm ? Westliche Werte, was für Werte, hat den die BRD-Diktatur zu verzeichnen, das wüsste ich mal gerne.Lobbyismus, Betrug, Verrat, Korruption, Gier, Amtsanmaasung, Scheinheiligkeit, Arroganz, Selbstverliebtheit, tja das dürften die Werte dieser Kaste sein, gegen die wir mit allen Mitteln kämpfen müssen.
    ………..da fällt mir ein Spruch von einem Großindustriellen ein………..“ wir haben schon lange Krieg, und das dumme Volk merkt,s nicht mal“ ……..googelt mal, dann werdet Ihr sehn, wie die zur Zeit herrschende Klasse über und denkt !

  20. Die SPD schießt sich weiter ins Aus – gut für die AfD! Weiter so, Herr Maas!

  21. Nach meinem Wissen ist der Parteisoldat Maas in die einflußreiche Position des Justizministers in dieser BRD
    gesetzt worden.In dieser Funktion hat dieser mekwürdige Mensch wohl die im Beitrag erwähnten Aussagen gemacht- Aussagen, die eher von einem geistig und seelisch Defekten zu erwarten sind als von einem Minister eines bedrohten Volkes.
    „Die Misere“, spielt, glaubt man den Medien, die Rolle des BRD-Innenministers in diesem Theater.

  22. Der Joseph Maas der hats drauf.

    Schon vor mehr als 70 Jahren haben gewisse Personen der damaligen Führerelite mit der „Religion des Friedens“ gebändelt.

    Wer nichts aus der Geschichte gelernt hat arbeitet an der Wiederholung derselben.

    Wohlan…

  23. Mehr Toleranz für den Islam? Deutschland und andere europäische Länder haben ihre Toleranz großzügig gezeigt. Die Großzügigkeit war so groß, dass von Seiten der Muslime nur immer Forderungen gestellt werden und die westlichen Werte nicht akzeptiert werden. Das fängt in der Schule an und hört bei den sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen europäischer Frauen auf ( z.B. Schweden und auch Deutschland) auf. Wieviel Toleranz braucht ein Land? Soll es seine Verfassung abschaffen? Sollen die Kirchen geschlossen werden? Sollen nun Deutsche und andere Europäer konvertieren, um von den Moslems respektiert zu werden? Wer so weit weg von der Realität ist, kann solche Sätze äußern wie mehr Toleranz dem Islam gegenüber. Wie wäre es denn mal von Seiten der hier lebenden Gäste, zu akzeptierten, dass sie in einem anderen Land leben und hier völlig andere Werte vermittelt werden als die ihrigen.
    Der Alltag sieht anders aus, als das, was wohl auf dem Papier steht und in den Regierungsetagen ankommt. In den Großstädten Deutschlands wimmelt es nur noch von Ghettos, in den Moslems leben. Es gibt viele Moscheen und Vereine für die Menschen des Islams. In den Schulen nimmt man Rücksicht auf das Essen wegen Halal. Menschen aus islamischen Ländern bekommen den gleichen Regelsatz Hartz 4 wie die Einheimischen. Es gibt keine Ungerechtigkeiten. Im Gegenteil, für Kinder gibt es viele kostenlose Angebote wie: Schülerhilfe, Musikunterricht, Sport, Computer, Spiele und andere Freizeitangebote. Toleranz in allen Ehren, wir waren zu tolerant und sollten aufhören mit der Toleranz, die unsere Gesellschaft und unsere Werte zerstört sowie Unstimmungen in der eigenen Bevölkerung schürt. Wer hier leben will, muss unsere Gesellschaft akzeptieren und unserer Werte ebenfalls. Wir können nicht alle Opfer bringen und uns selbst aufgeben. Lieber Herr Maas, wir sind als Nation hilfsbereit, tolerant und haben sicher selber noch so viele Probleme zu bewältigen. Unsere Schulen sind in manchen Städten so marode, in manchen Städten sind Straßen kaputt, in den Krankenhäusern fehlt Personal, weil kein Geld da ist, das Bildungssystem müsste neu kreiert werden; es gibt zu viele Arbeitslose und Obdachlose; Mitarbeiter bekommen zu wenig Lohn für ihre Arbeit, kleine Selbständige müssen zu viel Steuern bezahlen ( das Abgabesystem spricht gegen Gleichberechtigung), es gibt zu wenig Polizisten,
    es gibt zu wenig Sicherheit in den Städten, es gibt nicht genug Wohnungen, es gibt zu wenig Betreuung für Ältere und Pflegebedürftige, die Krankenkassen Beiträge sind zu hoch und das alles, wo Millionen oder sogar Milliarden fürs Militär, Waffen und andere Kriegstechnik ausgegeben werden. Dem Deutschen seine Gemütlichkeit ist zu Ende. Die Bürger gehen nun auf die Straßen und das Zeigt, dass da etwas in der politischen Führung nicht mehr stimmt. Die Bürger deswegen als Pack o.ä. zu bezeichnen, zeigt, dass es Leute in der Regierung Deutschlands gibt, die es nicht verdient haben noch einen Tag für die Regierung zu arbeiten. Anstatt den Dialog zu suchen, stempelt man die Bürger als Pack ab. Der Lockruf einer Person führte ganz Europa in eine Asylchaos, welches nun auf Lasten einiger EU Länder und hauptsächlich Deutschlands liegt.
    Weil das nun aber nicht mehr rückgängig zu machen ist und wir nun vom Flüchtlingsstrom, (Menschen aus islamischen Ländern) überfordert werden, sollen Toleranz dem Islam gegenüber zeigen. Wir zeigen all die Jahre sehr viel Toleranz, indem wir mit Türken, Kurden, Araber, Albanern, Afhanen, Pakistaner u.a. islamischen Menschen nebeneinander wohnen. Es funktioniert, die Toleranz ist von beiden Seiten vorhanden und alle akzeptieren sich.

    Der Grund für die Forderung der Toleranz seitens der Politik ist, wir sollen nun den Fehler der Politiker akzeptieren, weil sie Deutschland und Europa mit einer falschen Zusagen nicht nur komplett überfordert haben, sondern auch in ein finanziellen Ruin getrieben haben. Dafür gibt es keine Toleranz. Dazu kommt, dass die Flüchtlinge, die nach Europa gekommen sind und hier unter unzumutbaren Bedingungen leben müssen ( Zelte, Baracken, Container, Hallen), weil es keinen oder nicht genug Wohnraum gibt. Bei aller Toleranz: Haben das die Damen und Herren der Politik nicht schon vorher gewusst? Der Krieg in Syrien geht schon länger, nicht erst seit Sommer 2015.
    Die meisten Flüchtlinge sind Moslems, deswegen sollen nun alle sofort den Islam tolerieren. Das haben die Bürger bisher brav gemacht. Videos auf YouTube zeigen, das viele dieser Neuankömmlinge unsere Nation und unsere Kultur nicht akzeptieren und tolerieren. Wie verhält es sich damit? Das sollte von beiden Seiten betrachtet werden und einseitig abgehandelt werden.
    Auf politischer Ebene werden Entscheidungen getroffen, die im Moment nicht tragbar sind. Das soll man tolerieren? Die Bürger haben das Recht, ihren Unmut zu äußern und dürfen deswegen nicht angeklagt werden. Das sollte zu denken geben und sollte den Horizont öffnen. Jetzt alles in
    Gut und Böse einzuteilen wäre absurd. Deutschland als Nation war immer tolerant, aber wenn es an die Grenzen der Kapazitäten geht, dann gibt es Widerstand. Das Fass läuft über und genau da sind wir jetzt und müssen das nicht akzeptieren oder tolerieren, weil es politische Fehlentscheidungen sind. Der Islam gehört nicht zu Deutschland, aber wir akzeptieren die Religion der Menschen. Das Christentum ist unsere Religion und wir bitten, unsere Religion zu akzeptieren, denn nicht wir sind Gast in unserem Land.

  24. Vielleicht sollten wir erstmal von unseren Linkspolitikern ein schriftliches, einklagbares Bekenntnis zu westlichen Werten verlangen. Maas scheint die ja gar nicht zu kennen. Woher auch. Wahrscheinlich aufgewachsen in einer Marxistischen Gegenkultur ohne Freiheit.

  25. Entweder, der Mann ist strohdumm oder er hat einen Auftrag. Oder, noch schlimmer, beides trifft zu.

  26. Ich denke mal, dieses kleine Männchen ist längst zum Islam konvertiert. Anders lässt sich der von ihm ständig abgesonderte Verbal-Müll nicht erklären. Kein normaler Mensch in diesem Land darf irgendwann noch einmal SPD wählen.

  27. Maas ist ein widerlicher Kerl, eine der übelsten Figuren bei den Sozis, ein überzeugter Kommunist, ein Deutschlandhasser, viel radikaler als Lafontaine, schlimmer noch als mancher Grüner. Er redet nur kruden Müll, kann nur gegen Andersdenkende hetzen, aber keine sachlichen Argumente vorbringen. Aber er kann so laut schreien wie er will, die Bürger wissen genau, was er mit Deutschland vorhat. So einer wie Maas hätte in der DDR große Karriere machen können. Der linke SPD-Flügel radikalisiert sich immer mehr und nähert sich den extremen Linken an. Maas marschiert schon im Gleichschritt mit Kommunisten. Es fehlt nur noch, daß Maas offen zur Gewalt gegen Andersdenkende wie AfD und Pegida aufruft. Der Verfassungsschutz sollte sich mal um Maas kümmern.

  28. Der sollte mal zum Arzt gehen.

  29. Dieses Axxxx! Dieses Bürschchen könnte ich Tag und Nacht ohrfeigen, ohne jemals müde zu werden!

  30. Ja der gute Herr Maas, das er nicht der schlauste ist hat er schon oft bewiesen ! Ein typischer Sozi der nicht weis wer sein Geld verdient !

  31. Wer sponsert solche Typen? Ist es Katar, Saudi-Arabien, die Türkei, Bahrain, oder alle zusammen?
    Ja, jeder ist käuflich, es kommt nur auf den Preis an.
    Hoffentlich kann diese politische Riege bald ausgetauscht werden.

  32. Der scheint genauso durchgeknallt zu sein wie der Rest dieser verlogenen Politkaste.Nicht zu fassen was dieser Zwerg da von sich gibt. Treu Ergebener dieser Merkel IMErika, ich hoffe nur,dass unser Volk diesen Irrsinn überlebt.

  33. Der schlimmste Hetzer nicht erst seit Goebbels sondert wieder Terrorgedanken ab.

    Wann endlich kommt jemand, der dieses Regierungsgesindel ein für allemal abstellt? Dieser Maas ist unerträglich und muß zum Schweigen gebracht werden!

  34. Der??? ist studierter Jurist. Und stellt sich GEGEN Kinderrecht -das Tierrecht traut man sich in diesem Staat ja kaum zu erwähnen, was an sich schon ein Armutszeugnis ist. Der Typ ist krank!!!! Die ganze Regierung muss weg. Die wollen uns alle tot sehen. Nie hätte ich gedacht, dass das in D passieren kann – und so rasend schnell. Was wissen die, was sie uns verschweigen???? Mit was wird der erpresst??? Gott hilf uns….

  35. Laut einem der EU-Polizei EUROPOL vorliegenden Bericht haben muslimische Mörder bereits biologische und chemische Kriegswaffen in die EU, unter anderem in Deutschland platziert.

    Während also in Deutschland, unter anderem von zweifelhaften Islambefürwortern mehr Freiheit und buchstäblich grenzenlose Selbstverwirklichung einer auf Massenmord, Kriegshetze und Gewaltakten spezialisierte Religion gefordert wird, ist das Kriegsarsenal in Deutschland aufgebaut und einsatzbereit.

    Das bedeutet, dass hier die Bundes- und Landesregierungen diesen nun vorbereiteten Massenmord mit Kenntnis und Wissen der Mordmerkmale billigend in Kauf nimmt und weiter die potentiellen Mörder in dieser Sozialgemeinschaft wachsen und gedeihen lässt.

    Diese Information ist aber wie immer nicht aus den deutschen Irrmeldungen-Medien, sondern der englische Presse zu entnehmen.

    The report, ISIL/Da’esh and ’non-conventional‘ weapons of terror warns:
    ‚At present, European citizens are not seriously contemplating the
    possibility that extremist groups might use chemical, biological, radiological
    or nuclear (CBRN) materials during attacks in Europe. Under these
    circumstances, the impact of such an attack, should it occur, would be
    even more destabilising.‘
    Rob Wainwright, head of Europol said after the attacks on Paris: ‚We are
    dealing with a very serious, well-resourced, determined international
    terrorist organisation that is now active on the streets of Europe.
    ‚This represents the most serious terrorist threat faced in Europe for 10
    years.‘

  36. Die größten Extremisten sitzen in der Bundesregierung.

  37. Leute,

    was woll ihr eigentlich, wißt ihr nicht wen ihr wählt wenn ihr wählt? Herr Maas äußerte in seiner Zeit als Juso-Vorsitzender im Saarland haarstäubende Dinge, die nach meiner Ansicht sehr links waren und dahin zielten unser schönes System umzukrempeln.

    EW

  38. Wenn in demagogischer Weise zu einem Verzicht zum Bekenntnis zu den Grundwerten der Bundesrepublik angestachelt wird, dann muss doch die richtige Frage sein: Wann endlich kommt der Verfassungsschutz in die Puschen und stellt diese Verräterpartei samt Undemokraten unter Beobachtung oder verbietet sie als staatsgefährdend gleich ganz, solange sie sich nicht von dererlei mit erheblichem Gefahrenpotential für unser Land ausgestatteten geistigen Brandstiftern trennt!

  39. @Kaffeetrinker…
    Sie haben recht und nur strunzdoofe erfüllen ihren Auftrag derartig verbissen und menschenverachtend…
    Vielleicht ist ihm auch ein Zipfelchen Macht versprochen worden für die Zeit, wenn in Kürze alles neu sortiert wird…

  40. Ich haette mal da noch eine Frage: Ob Herr Maas schon mehrere Gesetzesentwuerfe vorbereitet hat die das Bekennen zu unseren freiheitlichen Grundwerten und zu unserer christlichen Tradition unter Strafe stellen? Fuehren wir jetzt auch wie in einigen islamischen Laendern ueblich Leibesstrafen wie Auspeitschen,Stockhiebe oder Verstuemmelung eingefuehrt und haben wir demnaechst wieder die Todesstrafe ?

  41. Man muss sich nur die Sprüche der Altnazis anschauen um zu wissen, mit wem man es heute zu tun hat.

    Heute ist mal Onkel Adolf dran:

    Hätte bei Poitiers nicht Karl Martell gesiegt: Haben wir schon die jüdische Welt auf uns genommen – das Christentum ist so etwas Fades -, so hätten wir viel eher noch den Mohammedanismus übernommen, diese Lehre der Belohnung des Heldentums: Der Kämpfer allein hat den siebenten Himmel! Die Germanen hätten die Welt damit erobert, nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden.

    Quelle: Adolf Hitler (NSDAP), deutscher Kanzler, 27. Aug. 1942 (Jochmann, Adolf Hitler – Monologe im Führerhauptquartier, S. 370)

    Hitler, Goebbels, Himmler und die anderen Nazischweine hätten sicherlich ihre Freude am Maasmännchen gehabt, ha, ha, ha!

  42. Ernst, Du hast es auf den Punkt gebracht. Herr Maas ist einer der schlimmsten roten, nach Links driftender Politiker, ein verbaler Brandstifter, arrogant, anmaßend, selbstherrlich.Was er betreibt, ist Hetze mit seinen Aussagen in höchster Form. Die SPD muß ihn zurückpfeifen, obwohl, diese Aussage vor den Wahlen, könnte der SPD das Genick brechen, Gut für die AfD.

  43. Es ist immer das Gleiche, jedesmal wenn ich was von dem Sozialisten höre oder lese, drängen sich mir Gedanken an Goebbels auf, warum eigentlich nur?

    Was das rote Maasmännchen gerade propagiert ist für mich vollkommen inakzeptabel. Warum eiert er überhaupt so herum bezüglich der Forderung nach mehr Toleranz und Rechte für den Islam und sagt nicht gleich was die linken Ideologen wirklich erreichen wollen und zwar unsere Kultur, Werte, Bräuche, Freiheit und das Grundgesetz zu Gunsten des Islam opfern. Ich meine, wenn die dunkelroten, roten, grünen, gelben und schwarzen Sozialisten und Kommunisten doch so sehr auf den Islam stehen und darauf erpicht sind in einer islamisch geprägten Gesellschaft zu leben, dann sollten sie sich die „Mühe“ ersparen die BRiD zu islamisieren und gleich nach Saudi Arabien auswandern; dann können sie direkt den sunnitischen Islam in Reinkultur erleben…

  44. Maas fordert mehr Rechte für den Islam und Frankreich
    macht die Moscheen dicht.

    Verkehrte Welt. Sicherlich werden wir bald auch eine
    Flüchtlingswelle aus Frankreich erleben.

  45. Warum regen sich hier Alle so auf oder zeigen sich jetzt verwundert über die Aussagen der Politiker? Waren es nicht die Deutschen selbst die diese Politiker mehrheitlich gewählt haben? Und die nächste Frage die sich hier aufdrängt ist, wußte die deutschen Wähler nicht, wem sie da ihre Stimme gegeben haben? Am verwerflichsten finde ich hier die Rolle der Nichtwähler. Diese haben durch ihre Verweigerung diese Politik doch erst möglich gemacht. Wenn man sich einmal das Wahlergebnis der AfD bei der letzten Bundestagswahl anschaut, dann wird man feststellen dass nur wenige tausend Stimmen zum Einzug der AfD gefehlt haben und wäre diese AfD in den Bundestag gewählt worden, so hätte die Große Koalition heute nicht eine so große Mehrheit. Das verdanken wir hauptsächlich den Nichtwähler und den Spinner von der Wissensmanufaktur (den Namen dieses Spinners habe ich vergessen, oder verdrängt). Dieser Frontmann des einen Prozentes der Superreichen, hat sein Geld und seine Familie schon mal vorsorglich nach Kanada in Sicherheit gebracht, und hier in Deutschland hetzt er die Unterschicht dazu auf, nicht zur Wahl zu gehen! Als Begründung führt er dann die dümlich Begründung an, dass dann die Stimme der Wähler 4 Jahre in der Wahlurne ruhen würde! Das Ergebnis dieser Propagander dieses Agenten der Superreichen sehen wir heute! Wenn von 100 Wahlberechtigten nur 50 ihr Wahlrecht wahrnehmen, dann brauchen Parteien, wie die Grünen oder die Linken nür 2,5 Stimmen dieser 100 Wahlberechtigten um die 5% Hürde zu überspringen! Wenn aber 100 dieser 100 Wahlberechtigten zu Wahl gehen würden, dann müssten diese schon 5 Wähler unter diesen 100 Wahlberechtigten finden, die diese Parteien wählen. Dann bestünde die Change dass die grünen aus den Bundestag ausscheiden (Welch eine Wohltat wäre das)! Also für die kommenden Wahlen merken: Nicht wählen hilft nur den etablierten Parteien und hier vor allem den Grünen und den Linken! Darum sollten sie zu den nächsten Wahlen gehen und die richtigen Parteien wählen!!!

  46. Was wollt ihr denn Leute?!

    Im Saarland ist dieses Gesinnungsministerein X-mal beim Versuch gescheitert Ministerpräsident zu werden!
    Die Saarländer (auch Lafontaine Wähler!) wissen warum. Zuletzt ist er krachend gegen AKK (Annegret Kramp-Karrenbauer) gescheitert, bevor jemand auf die äußerst blöde Idee kam, dieses mit Komplexen reich ausgestattete Männlein als Minister in Berlin zu etablieren und für seinen Antifa-Einsatz auf „lifetime“ zu alimentieren.
    Wahrlich der SPD gehen wirlich die Köpfe aus, wenn man auf solches Peronal zurückgreifen muss!
    … und das sagt euch ein ehemaliges SPD-Mitglied!

  47. Heiko sach ma was schmutziges!
    Ähh, Küche, Badezimmer…. Spaculant…..
    Danke Heiko, es reicht!
    Ein typischer Lehrling vom kleinen Oskarchen, versagt man im Job wird man Sozialfaschist und Branntstifter!
    Was für ein Rabattmarkenfälscher im Amt

  48. ich fordere von Hr. Maas Verantwortungsbewußtsein und und Handeln im Interesse seiner Arbeitgeber ,dem Deutschen Volk,statt solche islamhörigen Ansichten zu vertreten die für Deutschland nichts Gutes bringen werden.

  49. Wenn ich mir die Logik dieses Heikos anschaue, muß dann nicht auch die Mafia gleichberechtigt im Verband Deutscher Unternehmer aufgenommen werden? Darf jetzt ein Christ oder Atheist seinen Sohn beschneiden? Darf ich mir nun ein Schaf kaufen und es mit Halsschnitt töten?
    Heiko, ich verlange eine Antwort, schließlich geht das Gerücht um, daß Sie Jurist sind. Beantworten Sie meine Fragen mit ja? Dann ist alles in Ordnung, dann gilt gleiches Recht für alle. Bei einem Nein aber sind Sie überführt als gnadenloser Dummschwätzer, dann propagieren Sie offenbar zweierlei Recht zum Nachteil der Einheimischen.

  50. Heiko Maas, das kommt in Deine Akte!
    http://www.DDRZweiPunktNull.de

  51. Der Vergleich mit Goebbels hinkt. Denn Goebbels war hochintelligent und verstand etwas von PR. Das kleine Maasmännchen ist dahingehen ein Stümper, ungebildet und strohdumm.

  52. Ich muss Willi winzig recht geben darin, dass die Deutschen die Regierung haben, die sie nicht verhinderten.
    Dass sie diese nun gleich verdient haben müssen, wie auch gern kolportiert wird – nun ja… weiß nicht… fühle mich so schon mies genug.
    Aber seien wir hier doch auch ehrlich: wer hat den Verrat in dieser volksvernichtenden Form kommen sehen? Und den geradezu dämonischen Wandel einer Regierung, die sogar Massenschlachtungen als Kollateralschaden einer Hochfinanzstiefelleckpolitik in Kauf nimmt?

    Sicherlich hat dieser Justizminister – Darsteller in seiner Jugend sehr gelitten. Man erinnere sich an die kleinen Jungs in der Klasse, die nur mit einem Schemel an den Basketballkorb und die schönen Mädchen herankamen.
    Wenn solche in der letzten Reihe Stehenden später dann die Gelegenheit zu überproportionaler Macht erhalten, dann üben sie diese, sich selbst rächend, natürlich bis zum Exzess aus.

    Wie schon erwähnt, handelt es sich auch bei ihm um einen Darsteller, also einen Weisungsempfänger.
    Wie aber bekommt das Volk diese zu einem verschwindend geringen Prozentsatz Menschen dieses Landes vertretende Bande nun wieder weg?
    Bis 2017 gibt es hier Notstandsgesetze, die Eurofor und überhaupt keine Wahlen mehr…

  53. Mehr Rechte für den Islam??? Nö, aber meine rechte Faust 20 mal in die blöde Fres… von Maas.

  54. Zweierlei-Maas ist politischer „Ziehsohn“ von Oskar Lafontaine, also was erwartet ihr? Sie wollen ihren Inter-National-Sozialismus durchziehen, egal wieviel Opfer es fordert.

    Linke Politiker wie Heiko Zweierlei-Maas mit 20 am Restauranttisch (exemplarisches Beispiel)

    Neben sich auf dem Tisch einen Jutebeutel mit „Make Love not War“-Aufdruck. Man trägt bunte Politik-Bekenntnis­abzeichen auf dem Ringelpulli, Haar und Bart progressiv lang, trinkt Dosenbier und raucht eine Marihuana-Tüte. Auf der Straße skandiert man „Frieden schaffen ohne Waffen“ und polemisiert gegen die Kriegs­treiberei der USA und gegen das „Rechte Bürgertum“. Aggressive Reaktion auf den Kellner, der auf ein Rauchverbot aufmerksam macht: „Nieder mit der bevormundenden Bourgeoisie! Es lebe die internationale Tabak-Solidarität! Gebt den Hanfanbau frei!“

    Linke Politiker wie Heiko Zweierlei-Maas mit 50 am Restauranttisch (exemplarisches Beispiel)

    Man ist Mitglied eines Parlaments, hat es nach jahrelanger Protest­haltung gegen die Obrigkeit dann doch vorgezogen, in den satt und sicher finanzierten Staatsdienst zu wechseln. Dieser Schritt wurde durch viele Kumpels aus der Protestzeit begünstigt, die ihrerseits bereits auf einfluß­reichen Posten des öffentlichen Dienstes sitzen und seilschafts­mäßig behilflich sein konnten. Neben sich auf dem Tisch ein Akten­koffer mit Nato-Stern und dem Motto „Make War for Love“. Im Fernsehen polemisiert man gegen kleinliche Zurück­haltung der deutschen Politik bei US-Militär­aktionen, die ganz bestimmt nur der Sicherung der westlichen Werte dienten. Man ist seit mehreren Jahren Mitglied des Vereins „Atlantik-Brücke“. Man ist im Begriff, an die Spitze einer US-Lobby­organisation berufen zu werden, etwa des Aspen-Instituts oder des German Marshall Fund of the United States oder der Deutschen Atlantischen Gesellschaft oder irgendeines von den vielen US-Councils on Germany. Auf dem Tisch ferner der Auto­schlüssel des ebenso fetten wie CO2-privilegierten Dienstwagens. Man trägt Sakko mit Krawatte, das schütter gewordene Haar kurz, dazu ein Ulbricht-Bärtchen, trinkt den guten italienischen Rotwein und erregt sich über Raucher am Nebentisch, ein Rauch­verbots-Schildchen emporhaltend: „Nieder mit der gesundheits-un­solidarischen Sucht­befriedigung! Hoch die Tabaksteuer! Sperrt die Raucher aus oder ein!

    Warum nur bekomme ich jedesmal Brechreiz, wenn ich eine Politikschranze der Blockparteien sehe?

  55. @Susan Es geht mir doch überhaupt nicht darum, ob die Deutschen diese Regierung verdient haben. Es geht mir hierbei nur darum, darauf aufmerksam zu macheen, dass nicht wählen keine Lösung unserer Probleme ist und nur den etablierten Parteien hilft. Man sollte sich auch VOR der Wahl darüber informieren welches Personal die Parteien bieten. bei der SPD sind das so Gestallten wie Gabriel, Maas Fahimi, Ösus, Nahles. Bei den Grünen…, na ja, lassen wir es, das ist Hoffnungslos. Bei den Linken, siehe die Grünen und über die CDU/CSU äußere ich mich nur im Beisein meines Rechtsanwalts.

  56. Im Westen werden noch genug diese Drecksbande wählen

  57. Ist dieser Mensch abgrundtief bösartig oder psychisch schwer krank? Ich weiß es nicht!

  58. @Reiner Schöne 6. Dezember 2015 at 10:36

    Zitat: „… Millionen weltweit, bei ca. 1.6 Milliarden sind es sehr wenige. Dieser Herr sollte sich einmal in Ruhe mit der Religion beschäftigen. Selbst wenn sich 10 Millionen distanzieren sind es nicht einmal 10 %.“

    Dann sind das weniger als 1 %, Herr Schöne.

    10 von 100 verstehen nichts von Prozentrechnung. Das sind mehr als 17 %.
    – Frei nach Otto Waalkes –

    😉

    MfG
    Hans

  59. »Heiko Maas (SPD): Mehr Rechte für den Islam«

    Dieser Witzbold wäre vermutlich besser als Psycho-Direktor in einer geschlossenen Anstalt aufgehoben. (Oder kennt irgend jemand einen „Psy“, der in der Birne dicht ist?) Fordert der doch mehr RECHTE und verzapft nur LINKE Scheiße!
    Er müßte doch als Justizler sehr genau wissen um die bei Straftaten gewährten „Migrations-Boni“ als Gerichtsgeschenke an die Invasionstruppen von „Kulturbereicherern“.

  60. So ein Penner ! In keinem Land auf der ganzen Welt herrscht Frieden wo der Islam sich zu Hause fühlt und wir sollen das dulden , ich glaub ich spinne ! Weg mit den Politkaspern , wählt alle AfD !!!

  61. Dem Maas möchte ich sagen wie ich es halte. Ich traue KEINEN MoslemINNen.

  62. Es ist doch nicht zu fassen. Was Ignoranz betrifft, bringen es die Mitglieder dieser Bundesregierung annähernd täglich fertig noch einen draufzusetzen

  63. Es wird Zeit, dass dieser Schwachkopf in die Klapsmühle gebracht wird. In kurzer Zeit, wenn der Mob ihn sucht und holen kommt, könnte das die einzige Chance für ihn sein, noch ein bisschen Zeit zu gewinnen, bevor das wohlverdiente Ende kommt.

  64. Die BRD-Gmbh ist von Sinnen … jeglicher Bezug zur realität scheint dort verlußtig gegangen zu sein…

  65. Bitte Artikel 146gg auslösen!

  66. ich schließe mich den „vorkommentaren“ vollkommen an!!

  67. Entfernt ihn doch diesen …………..

  68. Da hilft nur eins: Im März AfD wählen. Und später auch, selbst wenn man kein Anhänger dieser Partei ist. Wir können froh sein, daß wir eine AfD haben und keinen Front National. Erstere scheint mir jedenfalls insgesamt demokratischer und bürgerlicher. Bin selbst kein echter Anhänger, kann aber nur so mein Mißfallen ausdrücken.

    Ein Justizminister, der die Beschneidung von kleinen wehrlosen Jungen und das Schächten ebenso wehrloser Tiere als nicht im Konflikt mit unseren Werten ansieht, gehört abgesetzt. Fehlt nur noch, daß die weibliche Genitalverstümmelung legalisiert wird.

    Zur Info: Fast sämtliche weiblichen Beschneidungen laufen genauso ab wie die männlichen – die Klitoris-Vorhaut wird entfernt, nicht die gesamte Klitoris. Die sogenannte pharaonische Beschneidung ist sehr selten. Dort wird die gesamte Klitoris entfernt. Dies muß man wissen, wenn man unsere absoluten Taugenichtse in der Politik hört, die uns wohlfeil vermitteln, daß man gegen weibliche Beschneidung unbedingt vorgehen müsse und diese ja etwas ganz anderes sei als die männliche.

    Unsere Politiker verdienen einen ordentlichen Arschtritt. Die werden sich noch umgucken. Sie haben immer noch nicht das Potential des Internets erkannt.

  69. Die lassen ihre ganze Verachtung für das deutsche Volk frei heraus. So als wäre alles egal, auch was die Wähler denken über den Schwachsinn, den der von sich gibt. Ich glaube, die sind sich so sicher bei dieser ganzen Invasions-Scheixxe, dass sie ihre Gesinnung noch nicht mal mehr verdecken sondern frei raus lassen. Ganz so, als könnte ihnen keiner was……Was ist also wirklich los in Deutschland???

  70. Dass der Maas der Frankfurter Schule Clown, der in seinem Leben noch nix Gscheites gemacht hat und auch nix kann , beweist er fast jeden Tag aufs Neue wie dummdreist und arrogant und in höchstem Maase ist und wie sein Verhältnis zum deutschen Bürger ist. Er hat einfach keines.. Wer halt nix isch und wer nix ka, der geht zur Post ond Eisabah (entschuldigt liebe Postler und Eisenbähner, s heist halt so) zeigt dr da immer no koi Gschick dann geht er in die Politik. In der SPD sind mehrere Leute unterwegs, an deren Verstand man ruhig zweifeln darf Maas; Stegner, Fahimi, Gabriel usw. usw. usw. Grüne und Linke stehen der SPD jedoch in nichts nach. Man könnte doch glatt meinen unter diesen Parteien bestünde ein Wettbewerb wer dem deutschen Bürger am kräftigtsen in den Arsch treten kann. Zum Kot………

  71. Recht hat er! Jedes Bekenntnis eines Moslems zu den Tugenden und Normen der aufgeklärten Welt muss formelhaft bleiben, weil Muslime unintegrierbar in den europäischen Wertekanon sind! Und: Der Islam ist nur tolerant, wenn er keine Macht hat. Ergo: Maas ist ein Moslem.

  72. Komisch Hr Maas: Vor nicht all zu langer Zeit war es üblich(wahrscheinlich immer noch),das npd Mitglieder oder Sympathisanten eben solche Wertebekenntnise unterschreiben mußten,um zum Bsp.im Sportverein/Freiwillige Feuerwehr etc. tätig zu sein.Das Recht sei für alle gleich haben sie gesagt.Noch ist die Partei nicht verboten.Nennt man soetwas Demokratie?Diese Doppelzüngigkeit ist nicht zu überbieten.

  73. @ Willi Winzig
    Gerade bei Rechtsanwaelten sollte man sehr vorsichtig sein nicht das man noch an G.G. geraet der sich merkwuerdiger Weise aus dem politischen Tagesgeschaeft zurueckgezogen hat. Angeblich aus Altersgruenden

  74. „Ich habe nichts gegen den Islam … er ist unserer Weltanschauung sehr ähnlich. Eine sehr praktische Religion für Soldaten, die ihnen das Paradies verspricht, wenn sie im Krieg fallen.“ Heinrich Himmler

    „Mit dem Mohammedanismus hätten wir Deutschen schon längst die Welt erobert, nur das Christentum hat uns davon abgehalten.“ Adolf Hitler (gekürzt)

    „Mehr Rechte für den Islam“ Heiko Maas

  75. Die BRD wird vom Volk nur stillschweigend geduldet, noch, aber nicht mehr lange…

  76. An der Stelle von Maaslos würde ich mich mal mit der Geschichte des Hochverrats beschäftigen und was
    aus den Hochverrätern so wurde.
    Kurioser Weise leben die bis Heute alle in dem Wahn sie würden un gestraft davonkommen.

    Nur würde mir keiner einfallen der deis auch wirklich dauerhaft geschafft hätte.

    Ich freue mich schon auf die Verhandlungen der heutigen Hochverräter

  77. der mann ist der größte hetzer aber das sind die zu kleingeratenen ja immer, vielleicht hält er sich ja für napoleon
    mann könnte meinen der ist aus der weimarer republik der ist sowas von unfähig worin besteht eigentlich seine leistung dieser diäten-schmarotzer pfui spd pfui

  78. Genosse Maas wird langsam maaslos mit seinen driesten Forderungen. Ganz im Geiste von Goebbels betreibt der kleine Möchtegerndiktator übelste, antideutsche und antidemokratische Propaganda.
    Wie sein Vorbild ist er scheinbar auch ein Anhänger und Bewunderer der „göttlichen“ Tötungsideologie.
    Sozialisten raus!!!
    Ob nazional oder internazional, völlig egal. Menschenfeindlich, verräterisch, totalitär sind sie wohl alle.

  79. SPD , die GRÜNEN und die LINKE müssen bei den nächsten Wahlen in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Nur so kann weiterer Schaden vom deutschen Volk abgehalten werden und eine Umkehr der heute so zerstöreischen Politk gewährleistet werden. Nächstes Jahr sind 3 Landtagswahlen – damit kann es beginnen.
    Wir haben es in der Hand diesen Parteien und ihren Akteuren die Legitimation zu entziehen. Packen wirs an!

  80. „Nachdem der deutsche Staat sich zu Schutz und Förderung von Immigranten verpflichte, müssten dafür die Neuankömmlinge sich zu Werten wie der Gleichberechtigung von Mann und Frau oder der Trennung von Staat und Kirche bekennen“
    Kann sich jemand daran erinnern, wann sich der „deutsche Staat“ zu Schutz und Förderung Einheimischer verpflichtet haben soll?
    Ich halte die Trennung von Staat und Religion wichtiger, als die Trennung von Staat und Kirche…
    Der „Staat“ muß offene Debatten über alle gesellschaftlichen Themen fördern, statt einseitiger Propaganda und der Kriminalisierung vielfältiger demokratischer Meinungen.

  81. Die SPD sucht scheinends völlig verzweifelt, nach neuen Wählern. Und diesen Satz, sollte man mehrmals lesen.
    „antwortet Maas“: dass es in Sachen Religion keine „Zwei-Klassen-Regime“ geben dürfe. Keine Religion dürfe benachteiligt werden. „Freiheit ist stets gleiche Freiheit“. Also, ich vertehe das so, wenn es in Sachen Religion kein zwei- Klassen Regime geben darf, dann aber eines mit einer Klasse. Das haben wir ja nun schon. Mit der Politik ist niemand einverstanden. Deshalb wird sie einfach durchgesetzt.

  82. Wir deutschen Bürger werden schon seit Jahren von unseren Politikern belogen, betrogen und verarscht. Wir sind ja nur das Pack. Politiker wie Merkel und Maas vernichten unser deutsches Wertesystem und begehen somit Hochverrat am Deutschen Volk. All die Kommentare hier, von Leuten die ihren Unmut preisgeben, nützen nichts und verpuffen, wenn wir deutschen Bürger nicht selbst handeln. Nach dem Grundgesetz steht uns das zu. Darin heißt es :

    Das in Art. 20 Abs. 4 GG gewährte Recht zum Widerstand ist Bestandteil der freiheitlichen demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und gilt als grundrechtsgleiches Recht.[2] Dieses Recht – 1968 im Zuge der Notstands-Gesetzgebung eingefügt – lautet in seinem Verfassungstext:
    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    Das Recht zum Widerstand richtet sich vor allem gegen staatliche Organe selber, die versuchen, durch politische Entscheidungen (Gesetze, Maßnahmen) die gegebene Verfassungsordnung außer Kraft zu setzen, zu beseitigen oder umzustürzen.
    Dies ist ein Auszug aus dem Grundgesetz §20

    Ich hätte nie gedacht, daß uns sowas in Deutschland passieren könnte, aber jetzt ist es schon „5 nach 12“

  83. Ihr solltet nicht nur auf dem „Maaslosen“ herumhacken. Der wurde von der SPD an die Front geschickt. Der macht das gern für Gabriel und Konsorten. Wenn die Roten noch lange an der Macht bleiben, werden sie selbst zu Islamisten mit allen Konsequenzen.
    Gestern machte der RBB zum 2.Advent ein Türchen auf und was sahen die Berliner ? Eine Moschee und wie der Muhezzin seine Waschung vornimmt und dann seinen Ruf im Original……. Wann werden die deutschen Michel endlich munter ?????

  84. Maas: „Durch muslimische Bräuche wie die Beschneidung werden Kinderrechte nicht in Frage gestellt..“

    Sag mal, ist dieser Mann noch nicht psychiatriert worden? Amtsarzt. Bitte schnell.

  85. So. Nun ist es für jeden offensichtlich. Die Installation des Antichristen ist in Germania erfolgreich abgeschlossen. – Die Horden sind aus dem Osten durch die für sie offenen Tore gekommen. Die „Hure Babylon“ ist entfesselt und läßt ihre „JüngerInnen“ tanzen.

    Die sogenannten – bisher – Christen verzichten freiwillig auf ihre Bräuche und damit Werte. Jesus` Licht wird dunkel und auf Sparflamme gestellt, damit der Muezzin um so lauter schreien kann.

    Alle, die hier ihren Kommentar geben, sind klar und wahr, unsere Herzen schlagen für unser Volk, sonst würden wir hier nicht sein – und damit sind wir Jesus Christus wesentlich näher als u.a. Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm oder ein Herr Maas.

    Hier ist keiner unter uns, der sein Herzen der Not und dem Elend anderer verschliesst. – Helfen heisst aber noch lange nicht, unsere eigene Identität und unsere eigenen Werte aufzugeben. Flüchtlinge sind „Gäste“ – und es ist ein in allen Völkern der Welt Jahrtausende alter Brauch, dass ein Gast sich den Bräuchen des ihn beherbergenden Hauses unterordnet. Es gilt auch: Alle die nicht eingeladen sind, müssen vor der Tür bleiben.

    Alle diese Werte gelten nun per extremer Gesetzesbrüche nicht mehr. Der Hausherr, der sein Haus verteidigt, ist nunmehr der „Dieb“.

    Ich danke hier allen, dass ich mein Fühlen und Denken in Euch wiederfinde, und ich nicht einsam und allein bin. Lasst uns das Licht halten in unseren Herzen und im Verstand. – Aber wir haben auch jeder zwei Fäuste.

    Eine kraftvolle Weihnachtszeit für uns alle. Halte euere Angehörigen, Freunde und Bekannten, jeden der euch nahe ist und noch nahe kommt, fest.

  86. So. Nun ist es für jeden offensichtlich. Die Installation des Antichristen ist in Germania erfolgreich abgeschlossen. – Die Horden sind aus dem Osten durch die für sie offenen Tore gekommen. Die „Hure Babylon“ ist entfesselt und läßt ihre „JüngerInnen“ tanzen.

    Die sogenannten – bisher – Christen verzichten freiwillig auf ihre Bräuche und damit Werte. Jesus` Licht wird dunkel und auf Sparflamme gestellt, damit der Muezzin um so lauter schreien kann.

    Alle, die hier ihren Kommentar geben, sind klar und wahr, unsere Herzen schlagen für unser Volk, sonst würden wir hier nicht sein – und damit sind wir Jesus Christus wesentlich näher als u.a. Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm oder ein Herr Maas.

    Hier ist keiner unter uns, der sein Herzen der Not und dem Elend anderer verschliesst. – Helfen heisst aber noch lange nicht, unsere eigene Identität und unsere eigenen Werte aufzugeben. Flüchtlinge sind „Gäste“ – und es ist ein in allen Völkern der Welt Jahrtausende alter Brauch, dass ein Gast sich den Bräuchen des ihn beherbergenden Hauses unterordnet. Es gilt auch: Alle die nicht eingeladen sind, müssen vor der Tür bleiben.

    Alle diese Werte gelten nun per extremer Gesetzesbrüche nicht mehr. Der Hausherr, der sein Haus verteidigt, ist nunmehr der „Dieb“.

    Ich danke hier allen, dass ich mein Fühlen und Denken in Euch wiederfinde, und ich nicht einsam und allein bin. Lasst uns das Licht halten in unseren Herzen und im Verstand. – Aber wir haben auch jeder zwei Fäuste.

    Eine kraftvolle Weihnachtszeit für uns alle. Halte euere Angehörigen, Freunde und Bekannten, jeden der euch nahe ist und noch nahe kommt, fest.

  87. Der Mann mit seinen ideologischen Überzeugungen und in seinem jetzigen politischen Amt ist brandgefährlich!
    Während sich die Bevölkerung an der Frage der Flüchtlingspolitik aufreibt und spaltet, können er und seine Politelite in Ruhe und weitestgehend unbemerkt an der weiteren Demontage unserer rechtsstaatlichen Demokratie arbeiten. Genau jene Freiheiten, die es nach seinen Worten mit allen Mitteln zu verteidigen gilt!
    Dabei werden die Flüchtlinge genauso instrumentalisiert wie die eigene Bevölkerung. Die Krise ist gewollt und m.E. künstlich am Leben erhalten.

  88. Dieser Herr Maas scheint mir ein übler Rechtsverdreher zu sein.
    Schlimm genug , dass Mutti Merkel am laufenden Band Bundes- und
    EURO-Recht bricht. Jetzt kommt da auch noch so ein Paragraphenfuzzi
    an, der doch eigentlich auch geschworen hat, zum Wohle des deutschen
    Volkes tätig zu sein, und unternimmt alles, damit sich die moslemischen
    Invasoren der letzten Monate bei uns wohlfühlen können. ………………
    Da kann man nur noch sagen: liebe Freunde, fühlt Euch in Deutschland wie
    zuhause… … aber benehmt Euch nicht so…..

  89. Ich kann mir nicht helfen, ich befürchte, wir sind schon längst von islamischen Mächten übernommen worden. Anders ist der ablaufende Irrsinn samst Statements nicht zu erklären.

  90. Das Problem mit der Toleranz ist, das die Toleranz auch die Intoleranz, welche sie vernichten wird, toleriert. In diesem sinne Herr Maas…Vielen vielen Dank Sie Schlauberger.

  91. Ein Justizminister, der die Beschneidung von kleinen wehrlosen Jungen und das Schächten ebenso wehrloser Tiere als nicht im Konflikt mit unseren Werten ansieht, gehört abgesetzt. Fehlt nur noch, daß die weibliche Genitalverstümmelung legalisiert wird. Beschneidung ist sogar nur eine geschönte Wortwahl für eine Genitalverstümmelung. Und Menschenrecht wie das persönliche Recht auf Unversehrtheit wird auch missachtet… Unsere Politik entwickelt sich zu einem Alptraum… So einen Rückschlag für Tier- und Menschenrechte, ich fasse es nicht… Muss man sich eigentlich als grenzenlos verblödet qualifizieren, fernab von Sachverstand, um Politiker zu werden?

  92. Edathy musste gehen und dieser profilneurothische Verfassungsfeind darf mit seinen hetzerischen Thesen die ganze nationaldemokratische Zivilgesellschaft vergiften. Die
    Verhältnismässigkeit in der Berliner Parteienoligarchie ist im KZ angekommen.

  93. Mobiles Kommentieren ist eine syntaktische Zumutung.

  94. Pingback: Die Berliner Zeitung und die Pegida-Hymne – Lügenpresse

  95. … mein Gott und Schöpfer, wie bekommt man solche Politiker von der Rednerbühne, aber vor allem aus seinem Amt. Was habe ich getan, dass Du mich mit solchem Quark überschüttest ? … wenn ich einfach nichts vernünftiges zu sagen habe, warum nicht einfach mal M… halten. So ein Künstler hat bei uns gut und gerne 6 Jahre auf u n s e r e Kosten R e c h t studieren dürfen? … darf man das als u n d a n k b a r bezeichnen?

  96. Die neue Anschrift von Maaslosens Zensiererfreunden:
    Facebook Germany GmbH, Caffamacherreihe 7, 20355 Hamburg
    Das soll hinter dem Springerhaus in Nachbarschaft zum Filialsitz von Google sein.

    Man kann den antivölkerrassistischen Zensierern einen leibhaftigen Besuch im Büro abstatten oder sie vor oder nach Feierabend an der Eingangstür freundlich ansprechen, um aus erster Hand zu erfahren, wie das mit dem Zensieren und der frauenfeindlichen Förderung der Religions-Machos genau gemacht wird.

    Dennoch ist Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen dringend zu raten: Nur mit falschem Namen zu Facebook; niemals echte Fotos von sich selber, Angehörigen oder Freunden hinladen! Am besten Facebook meiden oder nur zum anonymen Spielen benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.