Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat davor gewarnt, Bürgerwehren zu gründen oder sich ihnen anzuschließen. Das staatliche Gewaltmonopol dürfe niemand in Frage stellen. „Wir werden hart gegen Bürgerwehren vorgehen“. Heiko Maas weiß einmal wieder genau, was der Bürger zu tun und zu lassen hat.

Heiko Maas (SPD) (Bild: SPD Saar; Rechte: CC BY ND 2.0-Lizenz, Original: siehe Link)

Heiko Maas (SPD) (Bild: SPD Saar; Rechte: CC BY ND 2.0-Lizenz, Original: siehe Link)

Bürger fühlen sich zunehmend unsicher und von der Polizei allein gelassen. Die horrend in die Höhe geschnellte Kriminalität, der gleichzeitige Abbau von Sicherheitskräften bei der Polizei und der ungebremste Zustrom von Immigranten führen zum Zusammenschluss von immer mehr Bürgerwehren.

Und dies nicht erst seit den Vorkommnissen in der Silvesternacht, die einmal mehr offenbarte, dass der Staat nicht mehr gewillt und mutmaßlich auch nicht mehr in der Lage ist, seine oberste Pflicht zu erfüllen und seine Bürger zu schützen. Bundesweit finden sich deshalb immer mehr Menschen zu Bürgerwehren zusammen, um sich vor der zunehmenden, importierten Kriminalität zu schützen (metropolico berichtete).

„Selbst ernannte Hobby-Sheriffs“

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) missfällt diese Entwicklung enorm. Gegenüber der Saarbrücker Zeitung stellt der SPD-Mann klar, dass es nicht die Aufgabe von Bürgerwehren oder anderen „selbst ernannten Hobby-Sheriffs“ sei, Polizei zu spielen. Die Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung, um die sich Maas zuförderst kümmern und bemühen sollte, „ist und bleibt Aufgabe des Staates“, so der linkspolitische Minister, der seine Energie jedoch lieber in die Bespitzelung der Bürger in sozialen Medien wie Facebook steckt.

Das staatliche Gewaltmonopol dürfe niemand in Frage stellen. „Selbstjustiz werden wir nicht akzeptieren“, so der politische Ziehsohn Oskar Lafontaines weiter, der nicht nur der Opposition als Fehlbesetzung im Amt des Bundesjustizministers gilt.

„Freiwillige Nachbarschaftsarbeit“

In einer gänzlich anderen Art und Weise geht die finnische Regierung mit dem gewachsenen Sicherheitsbedürfnis seiner Bürger, das durch die massenhafte Immigration von kulturfremden Menschen entstanden ist, um. An Silvester kam es auch in der finnischen Hauptstadt Helsinki zu Übergriffen von Asylbewerbern auf Frauen. Wie metropolico berichtete, äußerte sich Finnlands Regierungschef Juha Sipilä (Zentrum) zu dem Anwachsen von „bürgerwehrartigen Gruppierungen“, dass es  erst einmal darauf ankäme, was diese Patrouillen tun würden.

Der finnische Polizeichef teilte in einer Pressemitteilung der nationalen Polizeibehörde mit, dass „freiwillige Nachbarschaftsarbeit“ unterstützenswert sei. Es sei sehr gut, dass die Bürger sich für die Sicherheitsfrage in ihrer Umgebung interessieren, so seine Bewertung.

„Wir wissen, was gut für Euch ist!“

Heiko Maas indes, ganz im Duktus des Sozialisten verhaftet, weiß natürlich besser als der Bürger selbst, wie und vom wem sich dieser beschützen lassen muss, auch wenn der Staat sich schon längst von seiner obersten Aufgabe, den Bürger von außen durch gesicherte Grenzen und von innen durch die Aufrechterhaltung und Durchsetzung von Recht und Ordnung zu schützen, verabschiedet hat. (BS)

Share

About Author

metropolico

(107) Readers Comments

  1. Vielleicht mal hart gegen Leute vorgehen, die hier in Deutschland kriminell sind? Gegen Leute, die die Polizeiarbeit behindern, indem
    sie dieser einen Maulkorb verpassen, gegen Leute, die Informationen zur Aufklärung von Straftaten zurückhalten und verschleiern, gegen Leute,
    die gegen das eigene Volk hetzen und handeln.. Wie wäre es damit?

  2. Wann wird eigentlich die SPD verboten?

  3. DAS MAAS IST VOLL!!!

    VERBRECHER INS LAND LASSEN ; NICHT DIE EIGENEN BEVÖLKERUNG SCHÜTZEN; IM GEGENTEIL POLIZEI ABBUEN; BUNDESWEHR IN AMERIKANISCHE KRIEGE VERWICKELN! WEHRDIENST ABSCHAFFEN!

    GEHEN SIE SO MIT sich UM; ABER NICHT MIT UNS!!

    MAROKKO u.a.HAT SEINE STRAFTÄTER NACH DEUTSCHLAND GESCHICKT;
    GEFÄNGNISSE LEER GEMACHT!!
    DESHALB NEHMEN SIE DIE für unsere politiker „HOCHQUALIFIZIERTEN“!!! TERRORISTEN VERGEWALTIGER KINDERSCHÄNDER GEWALTTÄTER FEIGEN SOZIALSCHMAROTZER NICHT MEHR ZURÜCK!!

    http://www.n-tv.de/politik/Maghreb-Staaten-verweigern-Aufnahme-article16782316.html

    DIESES POLITIKERPA:::C:::K HAT UNS LÄNGST NICHTS MEHR ZU SAGEN!!

  4. „Heiko Maas indes, ganz im Duktus des Sozialisten verhaftet, weiß natürlich besser als der Bürger selbst, wie und vom wem sich dieser beschützen lassen muss, “

    Naja sicher. Die Linken – zu denen die CDU gehoert, seit sie sich dem Kampf Gegen Rechts angeschlossen hat – glauben an totalitaere Zentralplanung. Dazu passt auch, dass die SPD das Sexmob-desaster von Koeln nutzen will, um Zensur von Werbung einzufuehrn:

    „“Süddeutsche.de
    Gleichberechtigung – SPD will sexistische Werbung verbieten
    Süddeutsche.de – ‎vor 27 Minuten‎
    Die SPD reagiert auf die Übergriffe von Köln. Sie will Werbung verbieten, die Frauen oder Männer herabwürdigt. Die SPD will Werbung verbieten, die Frauen oder Männer herabwürdigt. “

    Eigentlich absurd – aber eben normales Vorgehen der sozialistischen Zentralplanner. Sie haben nie von Mises gelesen oder begriffen, der das Versagen von Zentralplanung als notwendige Konsequenz eines Informationsdefizits gezeigt hat.

    “Economic Calculation In The Socialist Commonwealth”
    By Ludwig von Mises (1920)
    http://mises.org/econcalc.asp

    Der ewige Traum von der Machtergreifung, gefolgt vom Versagen. Sozialisten haben keinen Wunsch, sich diese fuer jedermann erhaeltlichen Geschichtskenntnisse ueberhaupt anzulesen.

  5. „Selbstjustiz werden wir nicht akzeptieren“, so der politische Ziehsohn Oskar Lafontaines…“
    Außer sie stammt von Invasoren und anderen Angehörigen des bunten Migrantenstadels. Denn wenn der Staat so völlig widerspruchslos seiner „Lieblingsklientel“ den Arsch hinhält, dann muß wenigstens den Deutschen „die volle Härte der Gesetze“ treffen. Bravo, Herr Maas!

  6. „Wir werden hart gegen Bürgerwehren vorgehen“

    Das glaube ich gerade ihm, vom Hass zerfressen sowie als Angehöriger DER Volksverräterpartei, auf’s Wort.
    Ich glaube aber auch, dass uns allen mehr damit gedient wäre, wenn endlich mal hart gegen Kriminelle – egal welcher gerade zu bevorzugenden Herkunft! – vorgegangen würde, anstatt diese zu verhätscheln, oder gar, wie jetzt angedroht, ausgerechnet freiwillige Helfer zu kriminalisieren, die für ihren Einsatz für unsere Sicherheit aus purer Nächstenliebe ihre Freizeit opfern.

  7. Herr Maas, dann schaffen Sie doch endlich wieder rechtsstaatliche Verhältnisse. Die Bürger sind der Souverän. Wenn der Staat versagt, sind Alternativen gefragt.

  8. Wie zu erwarten war die Grabscher, Taschendiebe, Einbrecher, Vergewaltiger und Körperverletzer von wo anders werden verhätschelt und gepempert. Den Deutschen wird vom Staat gedroht wenn sie ihr Jedermannsrecht nutzen wollen. Gemeinschaftlich begangene Straftaten von den besonderen Tätern wird als Einzeltat gewertet, gemeinschaftlicher Schutz auf der Basis des Jedermannsrechtes ist eine ganz schlimme Straftat nach der Ansicht des Ministers, oder wie ist das zu verstehen?

  9. Auch das dürfen Sie nicht, Herr Maas!

    Auch in Holland werden Bürgerwehren gegründet, nicht unbedingt Nazi-verdächtigt.

    Im Übrigen braucht man auch Bürgerwehren, um sich von den LINKSRADIKALEN SA-Straßenschlägern zu schützen. Die dürfen mit „ANTIFA“-Fahnen (wie lächerlich!) jetzt jüngst durch die Münchner Innenstadt stürmen.

    Sie grölen, schlagen Fensterscheiben ein und drohen den Polizisten. Es ist immer so witzig, wenn man weitab als Beobachter einer solchen Szene weibliche Polizisten sichtbar zusammenzucken sieht, wenn so ein Haufen hysterisch grölender Schreihälse vorbeijagen, um sich auf ein noch mehr zusammenzuckendes Häufchen PEGIDA-Anhänger zu stürzen.

    Ich muss mir die Ironie der Geschichte vergegenwärtigen, da mir sofort die Berichte jüdischer Bürger in Berlin Ende der 20ziger/Anfang der 30iger Jahre einfallen, die von den Straßenschlägereien zwischen Ernst Thälmann-Kommunisten und den braunen Mob der Hitler-Nazis schreiben. Übrigens schaute auch damals die Polizei weg, und zwar bei den Nazimördern, die ebenfalls in einem Rechtsstaatfreien Raum agieren durften, u.a. Menschen ermorden durften.

    Nur bei Willi Brandt (Ex-Bundeskanzler), alias Herbert Frahm, war die deutsche Justiz wohl etwas schärfer und verfolgte ihn nach dem Mord an zwei Nazis, bis er nach Norwegen entkam (kleine Fußnote der deutschen Polizei- und Justizgeschichte).

    Da frag ich mich, Herr Maas:

    Was stellen in Ihrer Parallelwelt eigentliche Ihre ANTIFA-Schlägertruppen dar, für die von der SPD pro Mann ein Stundengeld als „Anti-PPEGIDA“-Demonstrant von EUR 45,00 ausgezahlt wird, quasi als Aufwandsersatz?

  10. Dann soll dieser Jusrizminister erst mal dafür sorgen dass die Polizei die Unterstützung der Justiz erhält, und nicht dass die links-liberalen Richter selbst Intensivtäter nach der 15. Köperverletzungen immer noch eine Bewährungsstrafe verhängen. Aber dieser Justuzminister verfolgt lieber Deutsche, die nicht mit seiner Meinung übereinstimmt

  11. Nun möchte da jemand was heraufbeschwören? Eventuell um dann mit ganzer Härte gegen das ehemalige Volk vorgehen zu können.
    Parallel fordern die grünen eine verschärfung des Waffenrechts ( keine Schreckschusswaffen und Pfefferspray mehr für Michel).
    Beschützen kann oder will man uns aber auch nicht.
    Gegen die Invasoren durchgreifen will man auch nicht.
    Was will man dann?
    UNS VERNICHTEN?
    (WE LOVE VOLKSTOT!)

  12. Warum geht die Polizei nicht mit der gebotenen Härte gegen einen Hobby-Minister vor der sich mehr für Bürgerwehren in NoGoAreas interessiert als für die Schlepperkönigin die ihm Anweisungen erteilt ?

  13. Es wird Zeit, dass hart, ganz hart, gegen das inkompetente und verbrecherische Maasmännchen vorgegangen wird!

  14. Die Aufgaben von Bürgerwehren sind klar definiert, mein kleiner Heiko, freue dich doch über so viel Schutzinitiative für unsere Kriegsflüchtlinge vor übergriffigen Weibern und erbosten Einbruchopfern.

  15. Sie Herr Maas unterstellen Selbstschutzinitiativen und Bürgerliche Nachbarschaftshilfe gleich eine kriminellen rechstextremen Vorgehensweise deren Sie mit der inflationären Befindlichkeit mit der ganzen Härte des Gesetzes entgegentreten wollen. Sie machen sich mal wieder bis auf die Unterhose lächerlich. Sie sehen nur das Monopol des Staates gefährdet, haben aber vergessen, dass Bürger die sich und andere schützen wollen dies im Einklang mit der Polizei machen können, was, bitteschön ist dagegen ein zu wenden ? Sie kommen Ihrer verfassungsmäßigen Aufgabe nicht nach , das deutsche Volk zu schützen, wie Köln anschaulich bewiesen hat , nun wundern sie sich nicht , wenn Bürger das selbst in die Hand nehmen. Ich habe selten einen so unfähigen Bundesjustizminister wie Sie einer sind erlebt.

  16. Es fehelen in Deutschland [immer noch] Leute wie HC Strache. Der sagte in Richtung der Merkel-Marionette Faymann, dass dieser ein Staatsfeind, Bürgerfeind und Österreichfeind.

    Strache: Flüchtlingswelle ist „feindliche Landnahme“

    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4905800/Strache_Fluchtlingswelle-ist-feindliche-Landnahme

    Zu dieser linken Mischpoke gehört auch der Schulbub Maas, große Klappe nix dahinter.

  17. Die Buergerwehren waeren ueberfluessig wenn der Staat seiner Verpflichtung die Buerger vor Uebergriffem aus dem In und Ausland zu schuetzen nachkommen wuerde. Da der Staat allem Anschein seine Buerger nicht schuetzen kann oder will muessen sich die Buerger selber schuetzen. Falls Herr Maas es nicht wissen sollte seine Partei die SPD traegt die Verantwortung fuer einen massiven Stellenabbau bei der Polizei nur 2 Beispiele in Berlin wurde die freiwillige Polizeireserve aufgeloest und fertig ausgebildete Beamte nicht uebernommen. In Brandenburg fehlen ca 300 Polizisten Tendenz der fehlenden Polizisten stark steigend.

  18. Es werden Zeiten kommen, in denen man lieber nicht Heiko Maas sein möchte. Lasst uns dazu beitragen, dass diese bald anbrechen mögen!

  19. Marxistische systeme erkennt man daran, daß sie Kriminelle schützen und Normalbürger kriminalisieren.
    Sagte mal ein russischer Friedensnobelpreisträger.

  20. Jetzt braucht es nicht mehr viel und wir sind an dem Punkt angelangt, wo das System kippen wird, wir müssen nur aufpassen, dass wir uns nicht in die Gewaltspirele hineinlocken lassen, so dass sie uns wie die Hasen abknallen können!

    https://mywakenews.wordpress.com/2016/01/14/die-menschen-beginnen-sich-zu-wehren-wake-news-radiotv/

  21. Und auf welcher Rechtsgrundlage will er das machen? Nothilfe- und Notwehrrecht + Jedermannsrecht – Damit kann jeder Deutsche einen Kriminellen, der auf frischer Tat angetroffen wurde / einen angreift, „beruhigen“ (mit gezielten Schlägen z.B.) und vor Ort behalten, bis Polizei kommt. Und wenn dann halt 4 Freunde nächtigens durch die Gassen gehen, was kann daran schon verboten sein, oder hat Genosse maaslose Idiotie die Sperrstunde wieder eingeführt und es niemandem gesagt?

  22. Wir sollten erstmal gegen die Verursacher der Kriminalität vorgehen und gegen die, die eine effektive Bekämpfung verhindern: die Politier, Antifa, Richter!

  23. Ach ja? Wie will die Polizei denn davon erfahren? Wir gehen zu viert mit drei Hunden Streife, aber wir posaunen das nicht auf Facebook hinaus. Außerdem sind wir nicht uniformiert. Die Polizei kriegt davon gar nichts mit. Kein Wunder – die sind auch auch nie da.

    „Das staatliche Gewaltmonopol dürfe niemand in Frage stellen“ Ach, wer hat es denn aufgekündigt? Die Polizei kann, will und darf uns nicht mehr schützen, so sieht’s doch aus! Sie erfüllt ihren Teil der Abmachung nicht, von der Justiz gar nicht zu reden. Also kündige ich meine Übertragung des Gewaltmonopols wieder und übe die Gewalt selbst aus. Der Maas kann mich mal.

  24. Hört die Polizei überhaupt auf so ein Würstchen wie Maas ? Die jetzt schon hoffnungslos überforderte Polizei wäre wahrscheinlich froh, wenn sie zivile Unterstützung aus dem Volk bekommen würde.

  25. Da ich ja Staatsaufgaben übernehmen muss, würde ich meinen Zeitaufwand, sowie Pfefferspray, Knüppel und ggf. Krankenausfall gerne mit meiner Steuer verrechnen. Soll ich das abziehen oder als Sonderaufwand gewinn-mindernd geltend machen? Oder muss ich das etwa über 4 Jahre absetzen?

    Gleiches gilt für die Schulbildung meiner Tochter. Auch hier kommt der Staat seinen Aufgaben und meinen gesellschaftlichen Mindestanforderungen nicht nach, sodass ich gezwungen bin, sie auf einer Privatschule unterzubringen. Ich denke, ich werde auch diese Kosten direkt mit meinem nächsten Steuerbescheid verrechnen.

    Hier macht ja sowieso jeder was er will.

  26. Die Polizei soll sich ab sofort noch nebenbei um die Bürgerwehren kümmern, dabei ist sie jetzt schon nicht in der Lage, die Bevölkerung ausreichend zu schützen. Langsam wird es wirklich peinlich, was sich Maas alles leistet. Und das Schlimme ist, der Mann merkt es nicht.

  27. BÜRGERWEHR ist abolut LEGAL !!!
    Solange es um Wehren geht und nicht um Selbstjustiz. Und zum Wehren gehört Notwehr und Nothilfe. Zudem steht jedem das Jedermannsrecht zur Festnahme bei Verfolgung auf frischer Tat zu § 127 StPO

  28. Aber Scharia-Polizei wird geduldet?
    Okay, beschützt ja auch die Bereicherer!

  29. Aber Ihre Hätscheltruppen von der Antifa, die dürfen eigenmächtig unliebsame Bürger aufspüren, denunzieren, zusammenschlagen und deren Autos anzünden? Wollen Sie nicht mal hart gegen die Antifa und Indymedia vorgehen, Herr Maas? Die Antifa bricht nämlich wirklich laufend Gesetze, verhöhnt die Sicherheitsorgane und agiert längst wie ein Staat im Staate, und zwar – und das schlägt dem Faß den Boden aus – mit Ihrer und Frau Schwesigs Unterstützung! Aber anscheinend ist die prügelnde und brandschatzende Antifa das „anständige Deutschland“, wie Gabriel gestern in Sachsen-Anhalt verkündete, und der sich dagegen wehrende Bürger das „unanständige Deutschland“. Herr Maas und Herr Gabriel, ich stelle schon mal die Sektflasche kalt für den Tag, an dem die erste repräsentative Wahlumfrage weniger als 20% bundesweit für Ihre Schrott-Partei Deutschlands ausweist.

  30. @ZENSUR-AUTOR metropolico

    Zensur – Zensur – Zensur

    Warum hat Metropolico dieses HARMLOSE Video z e n s u r i e r t ?
    http://www.youtube.com/watch?v=2-9Cehm4Bg4
    MUT zur WUT 2016! Wieviel Wahrheit erträgst DU MENSCH

    Sind die Vid-Macher euch nicht genehm ?

    Ist Metropolico jetzt auch unter die Systemhuren gegangen?
    Ist das der Fall, war dies mein letzter post.

  31. »„Wir werden hart gegen Bürgerwehren vorgehen“«

    Witzbold! Mit wem denn? Die (Berliner) Polizei kann wegen (finanzbedingt) gestrecktem Diesel bei Kälte noch nicht mal die Streifenwagen starten und wurde bundesweit sowieso bis zur Unfähigkeit ausgedünnt. Und die paar Bundeswehrhansel mit noch halbwegs funktionierendem Material sind vorsorglich von Flinten-Uschi in aller Welt verteilt worden, auf daß sie hergelaufenen Kulturbereicherern nicht in die Quere kommen können.

    Deshalb können solch einem wirklich „saudummen“ Gebrabbel eigentlich erwidernd nur einige historische Ereignisse bzw. Personen benannt werden in der Hoffnung, daß im Geschichtsunterricht die beispielhaft genannten Ereignisse und vor allem ihre Folgen NACHHALTIG vermittelt wurden und das Eine oder Andere hängengeblieben ist:

    Prager Fenstersturz, Franz. Revolution, Mord in Sarajewo, Machtergreifung 1933, Mussolinis Selbstherrlichkeit, Eichmanns Rückkehr, GröFaZ’ Nachkriegsaufentlhalt, 9/11, „Friedenspolitik“ für Kennedy, Saddam Hussein, Gaddafi, Ägypten, Libyen, Irak, Syrien, Ukraine, IS … und so weiter.

    EIN „Unterrichtsfach“ sollte aber endlich mal auch aus den homo-gegenderten und regenbogenverseuchten Lesbolitis-Lehrplänen und analogen Erwachsenen-Seminaren gestrichen werden: Rektalturnen oder Fremda.…akrobatik!

    Noch ein kleiner Tip: Wenn wegen Geldmangel Schulen nicht beheizt werden können und die Schulkinder dieser Tage zuhause bleiben dürfen, wäre es doch sinnvoller, die Schulen zu beheizen und dafür das Reichstags-Theater samt Ministerien dichtzumachen. Auf den dort verzapften Schwachsinn kann nämlich inzwischen ganz gut verzichtet werden.

  32. Was diese der linken Dressurelite angehörige NWO Marionette von sich gibt, interessiert mich einen feuchten Kehricht. Dieser Vertreter eines Internationalsozialismus nach SED Manier sitzt in seiner Gated Community und fährt mit dutzendfachen Personenschutz durch die Lande im Panzerbenz und hat jegliche Bodenhaftung verloren. Ich werde mich mit allen Mitteln zu Wehr setzen, sollte jemand meine Frau oder die Paten-Töchter antatschen. Dann kann sich der Abschaum aus Afrika warm anziehen. Dann gibt es mehr als nur einen blauen Fleck. Dies verspreche ich als ehemaliger Bundeswehreinzelkämpfer.
    Ich habe es so satt, das sich meine Frau in der Spätschicht mit anderen Kolleginnen zusammenschließen muß um über die Königsstrasse auf den Stuttgarter Hauptbahnhof auf die Tram nach Hause zu kommen ohne angemacht zu werden. Ich habe es so satt, das meine Frau im Kundenservice jeden Tag von diesem Pack anmachen lassen muß oder wie letzte Woche sogar anspucken lassen muß. Gott sei Dank sitzt sie hinter einer Glasscheibe. Ich habe den Verassungssch(m)utz so satt, der sich von der SED (Schwarz-rot-gelb-grüne Einheitsbrei Deutschlands) vor den Karren spannen läßt und Patrioten oder die AfD „beobachten“! Ich habe vor allem unsere Gutmenschen und das dazugehörige Politikerpack so satt, die alles verharmlosen. Ich hoffe, das die CDU, die das alles vor allem zu verantworten hat, im März so richtig den Hintern versohlt bekommt. Ich habe bisher fast Alle in meinem Freundeskreis und Kollegenkreis von der AfD überzeugen können. Und das waren ehemalige SPD oder CDU Anhänger. Also gut gemacht *schulterklopf*

  33. Lasst Euch nicht für dumm verkaufen. Tut alles dafür, dass die Alternative zu solchen Herren stärker wird, bevor es zu spät ist.

  34. In absehbarer Zeit wird vielleicht das deutsche Volk „hart“ gegen diesen Herrn Maas vorgehen…
    Und die „Schande für Deutschland“ ist sicher auch dabei!

  35. Im vergangenen Jahr waren Islamisten als selbsternannte Sittenwächter durch die Straßen Wuppertals patrouilliert. Sie trugen Westen mit dem Aufdruck „Shariah Police“. Die Scharia ist das islamische Recht. Doch da saß der kleine PEGIDAWarnMinister unter seinem Stein und hat sich die Eier gekrault und das Landgericht sagte anscheinend weisungsgemäß: Der Auftritt war legal. aha.. Zweierlei Maas?

  36. Micht deucht, es wird langsam Zeit hart gegen den Rattenfänger Maas vorzugehen.

    Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt.

  37. Wer die Bürger nicht vor Verbrechern schützt, und die Staatsgewalt gegen sie einesetzt, hat das staatiche Gewaltmonopol verwirkt.

  38. @ Denker

    Harmlos mag das Video sein.

    Aber vor allem ist es schwachsinnig.

  39. Wesshalb sollte ich mich über Herrn Maas aufregen?
    Er verfällt wohl aus Gründen die uns allen nicht mehr erklärbar sind in eine antidemokratische Depressionen.
    Aber das ist doch ganz gleich, denn das Grundgesetz spricht doch eine ganz andere Sprache.

    Sorgen machen mir da eher schon beginnende Aussagen unseres Finanzverwalters Herrn Schäuble! Er hat ja nun einen neuen Ball ins deutsche Endspiel geworfen. Laut seiner Aussage solle die Bundeswehr zur Aufrechterhaltung der Ruhe und Ordnung im eigenen Lande eingestzt werden.
    Ein feiner Vorschlag von diesem Herrn, denn zuletzt würde es ja bedeuten er will die Notstandsgesetze zur entgültigen Unterdrückung der oder von uns Deutschen, nach merkelscher Wortverschleierung einführen.
    Also wer immer noch glaubt Demokratie sei ein Selbstläufer ohne eigenes Zutun der sei nun entgültig gewarnt.

  40. Glaubt jemand, dass wir auch in einer echten Demokratie ein Regierungspersonal wie das derzeitige hätten?

  41. @Marcus Junge

    „Und auf welcher Rechtsgrundlage will er das machen?“

    Richtig. Von diesem Kreischhansl braucht man sich nicht bange machen zu lassen, frei nach dem Motto: Bellende Hunde beissen nicht.

  42. „Jagt den Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt“
    (Fast) die 1. Strophe des Liedes der Deutschen – auch – Nationalhymne genannt.

  43. Leute, geht auf die Straße, … jegliche Diskussion über diese Volksverräter ist doch für die
    Katz. Wir müssen jetzt langsam mal begreifen, dass dieser Staat , welcher uns regiert
    nur eine Mafia ist, die uns das Geld aus der Tasche zieht, um dieses Geld nur für ihre eigenen
    Interessen zu nutzen.
    Es ist traurig, wenn das eigene Volk die Alternative zum Selbstschutz ergreifen muß, weil der Staat, und
    in diesem Fall Herr Maas in vollem Umfang versagen.
    Und dann warnt dieser Herr Maas uns auch noch davor, dass wir uns selbst verteidigen.
    Er will damit nicht das Volk schützen, sondern dieses verkommene Staatssystem, welches sich
    Demokratie nennt.
    Steht auf, verteidigt Eure Grundrechte, und stellt Euch gegen ein System, das uns nur belügt und ausbeutet.
    Formiert Euch, und haltet zusammen, denn wir sind das Volk.
    Wir haben die Volksvertreter gewält, und wir können das auch rückgängig machen.
    Die Macht liegt im Volk ……..wacht endlich auf und formiert euch.

  44. Dann sollte mal wirklich jemand gegen die Verbrecher vorgehen. Heiko Maas, Angela Merkel, Gauck und wie sie alle heißen. Aber man erblödet sich ja Franz-Josef-Strauß-Straßen und Brücken und Plätze zu erschaffen. Der war auch ein Verbrecher und das ist erwiesen.
    Es wird sich rein gar nichts ändern.
    http://www.DDRZweiPunktNull.de

  45. Was will man denn von einem „Nesthäkchen“ unter der Ministerriege auch erwarten ? Gerade mal 2 Jahre im Amt. Da hat man erfahrungsgemäß noch nicht das laufen gelernt. Und es ist natürlich so einfach, existierende Gesetze zu zitieren. Das schafft jeder.

    Aufgabe eines Justizministers wäre es, für die aktuellen Herausforderungen entsprechende Normen zu entwicklen und über das Parlament zu verwirklichen.

    Beispielsweise:

    – für unseren Verkehrsminister, das Thema Maut gegenüber der EU durchsetzen, damit ein paar zusätzliche Steuereinnahmen reinkommen

    – für unseren Innenminister, um den Rechtsrahmen zur Herstellung der Inneren Sicherheit zu weiten

    . u.s.w.

    Aber von kompetenter, kreativer Amtsführung ist bei diesem Herrn nichts zu erspüren.

  46. @Helmut Bargel:
    Klasse. Habe herzlich gelacht. Haben Sie ein Copyright darauf? Ich würde den Spruch gerne verwenden. Ich ziere seit einiger Zeit Banknoten (schnell drehende, also 20€-Scheine – da nur die neuen -, Zehner und Fünfer) mit kleinen Botschaften wie „Merkel muss weg“. Geldscheine sind ein guter Multiplikator.

  47. Da droht ein Maas(loser) dem eigenen Volk!!!

    Frage: Wo war die Härte des Gesetzes bis jetzt bei den Kriminellen Bereicherern???
    Oder gilt hier schon wieder zweierlei Maas im br D System!

    Der erste Terroranschlag hier im Land wird die Volksseele zum überhochen bringen und davor haben die Bundes- Blinzen Angsst und das mit Recht!
    Dann dürften ihre Tage gezählt sein.

  48. Theo schrieb:
    „Was stellen in Ihrer Parallelwelt eigentliche Ihre ANTIFA-Schlägertruppen dar, für die von der SPD pro Mann ein Stundengeld als „Anti-PPEGIDA“-Demonstrant von EUR 45,00 ausgezahlt wird, quasi als Aufwandsersatz?“

    Mich würde vor allem auch interessieren, was Maas für eine Vergewaltigung einer volksdeutschen Frau zahlt! Seine Freunde von der Antifa, haben dies ja öffentlich beworben:

    http://ruf-der-heimat.com/2014/02/20/die-antideutsche-antifa-fordert-gezielte-vergewaltigung-von-deutschen-frauen/

    Nun möchte er, dass wir möglichst wehrlos dagegen sind! Dieser Mann ist in meinen Augen ein Mittäter! Gerade heute habe ich noch irgendwo gelesen, das zwei Männer nach einer Vergewaltigung, noch am selben Tag auf freien Fuß gesetzt worden sind, nachdem das Opfer die Täter indentifiziert haben! Maas ist ein Täter, wenn er jetzt noch die Bevölkerung vollkommen wehrlos machen möchte! Maas hat hat in der Silvesternacht mitgegrabscht und mitvergewaltigt und er tut es bei allen Straftaten, die jtäglich passieren!

  49. Maas fehlt einfach die Empathie für die eigenen normalen Bürger. Und wegen mangelnder Bodenhaftung kommen immer wieder seine höchst merkwürdigen Ansagen zustande. Das sind so reflexartige Schnellschüsse…muss man den noch ernst nehmen?

    einfach widerlich !

  50. Bitte, korrigiert mich juristisch, aber soweit ich informiert bin, spricht NICHTS gegen eine Bürgerwehr!
    Solange diese sich aber verhält wir normale Bürger! D.h. keine Gewaltanwendung!
    Und, man darf sogar jemanden bei frischer Tat festnehmen (festhalten bis Polizei kommt).! JEDER darf das!

    Dieser Justizminister hat scheinbar, wie Claudia Roht, keine Ahnung von unseren Gesetzen oder will sie nicht einhalten. Aber,,, ich würde sagen seine Drohung basiert auf heisse Luft, hierfür gibt es keine Rechtsgrundlagen.
    (Wie gesagt, lass mich juristisch gern aufklären).

    Was spricht dagegen, wenn eine Gruppe von NAchbarn, inform einer „Nachbarschaftshilfe“ gemeinsam
    bei Nacht und Dunkelheit achtsam mit Taschenlampe durch die Strassen ziehen und ausschau halten????
    Was spricht dagegen, wenn die NAchbarn sich organisieren z.B. über WhatsAp und Jemand seine Nachbarn über WhatsAp informiert, wenn eine verdächtige nicht heimische Person im Ort oder auf STrasse xy gesichtet wird?
    Ich würde mich freuen und mich auch friedlich bei einer „Nachbarschaftshilfe“ dieser Art beteiligen!
    Bei uns nehmen die Einbrüch signifikant zu! Seit dem Vorjahr haben diese um 70% zugenommen.
    Das sind organisierte Einbrüche, Minderjährige Sinti oder Roma spähen mit Auto die Orte aus und
    minderjährige Kinder brechen dann ein! So stand es bei uns in der Zeitung und das geschieht nicht nur
    hier sondern Deutschlandweit! Auch unsere KInder wären bei dieser Art von Nachbarschaftshilfe
    mehr geschützt und unter Beobachtung! Mitlerweile kenne ich keine Eltern, die ihre Kinder irgendwo allein hin lassen! Der Weg zur Schule ist ja schon besorgniserregend, besonders bei den Kindern, wo Flüchtlinge direkt und unmittelbar in und am Schulgebäude untergebracht sind.
    Es hat also nur Vorteile! Dieser Staat hat sich quasie aufgelöst, die Grenzen werden nicht mehr gesichert, die Polizei ist überfordert und kann uns nicht mehr beschützen, Also was bleibt uns anderes übrig?

    Und Herr Maas, wenn Sie sich so gegen „Bürgerwehren“ stellen, dann sollten Sie und ihre volksignoranten Kollegen in Berlin etc. mit gutem Beispiel vorangehen und ab sofort OHNE Sicherheitsdienst/Security auskommen!!!! Mit welchem Recht dürfen Sie sich mit SecurtiyLeuten umgeben und wir Bürger dürfen dies nicht??????????

    Maas drohte ja vor kurzem auch den Pegida Demonstranten! Alles heisse Luft!
    Denen geht der Ar…..h auf Grundeis,deshalb dieses dämliche Drohverhalten!

    Hier mal ein Auszug aus dem JuraForum mit der REchtsgrundlage der Festnahme druch Privatpersonen:

    „Festnahmen aufgrund einer begangenen Straftat werden seitens der Polizei sowie der Strafverfolgungsbehörden vorgenommen. In der Praxis ist dies auch die Norm, dennoch gibt es Ausnahmen, gemäß derer es auch einer Privatperson gestattet ist, eine andere Person festzunehmen. Die gesetzliche Grundlage hierfür findet sich in § 127 Abs. 1 S. 1 StPO: „Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.“ Dieses Jedermann-Gesetz (oder: Jedermann-Festnahmerecht) bezieht sich im wahrsten Sinne des Wortes auf „Jedermann“; das bedeutet, die Person, welche eine Festnahme durchführen darf, muss weder ein bestimmtes Alter haben noch einer speziellen Berufsgruppe angehören: Jeder Mensch hat das Recht, einen anderen vorläufig festnehmen zu dürfen. Dennoch bestehen einige Voraussetzungen, damit dieses Gesetz Anwendung finden kannn“

    !!!!!wie z.b. Täter muss auf frischer Tat ertappt werden und die Tat muss tatsächlich begangen worden sein!!!

    Hier weiterlesen:
    http://www.juraforum.de/ratgeber/strafrecht/jedermanns-gesetz-darf-eine-privatperson-einen-anderen-festnehmen

  51. Pingback: „Wir werden hart gegen Bürgerwehren vorgehen“ | metropolico.org | The whole Truth – Die ganze Wahrheit

  52. ZUSAMMENFASSUNG DER VON DER VERBRECHERREGIERUNG VERURSCHTEN NOTLAGE IN INSEREM LAND!!
    http://www.pi-news.net/2016/01/video-reaktionaer-folge-13-silvester-in-koeln/

    BEVOR SIE AGHAUEN KÖNNEN; MÜSSEN SIE BESTARFT WERDEN!!
    ES DARF NICHT SEIN; DASS MERKEL HIER MENSCHEN INS UNGLÜCK; IN VERBRECHEN; IN VERGEWALTIGUNGEN; IN MORD 8ALLES SCHON PASSIERT!)SCHICKT;
    UND DANN IN PANAMA IHRE STEUERGELDRENTE BEKOMMT!!!!

    https://youtu.be/hf20hvQA5cs

    http://www.pi-news.net/2016/01/saarland-streicht-maulkorb-erlass-fuer-polizei/

  53. „Das staatliche Gewaltmonopol dürfe niemand in Frage stellen“…soso. Wer oder was ist denn der Staat, Hr. Maas? Das Volk ist der Staat. Ergo liegt das Gewaltmonopol beim Volk. In diesem Falle beim deutschen Volk. Und wenn die Exekutive, in diesem Falle die deutsche Polizei, zu kaputtgespart wurde um den deutschen Bürger vor Gewalt, sei es durch Einheimische oder Fremländische, zu schützen, dann sind ist die Ausübung des Gewaltmonopols durch die in Art. 20 Abs. 2 genannte indirekte Vertretung nicht mehr gegeben und fällt damit automatisch auf das Volk direkt zurück.

  54. Ich freue mich schon auf den Tag, wo Typen wie Maas, Stegner, vor allem auch Kauder, morgens mit zitternden Knien und vollgeschissener Unterhose hinter der Gardine stehen und sich nicht mehr auf die Straße trauen.

  55. Sehr geehrter Hr. Maas, ich kenne sie nicht! fakt 1. Sie sind der Justitzminister Fakt 2……..Tewilzitat aus wikipedia; zuständigkeit des justitzministers;…..Im föderativen System Deutschlands ist die Verwaltung der Justiz, Rechtspflege und Strafverfolgung in erster Linie Sache der Bundesländer. Zentrale Aufgabe des Bundes auf dem Gebiet der Justiz ist die Sicherung und Fortentwicklung des Rechtsstaats. Diesem Ziel entspricht die gesetzgeberische Tätigkeit. Sie umfasst die Vorbereitung neuer Gesetze und die Vorbereitung und Änderung oder die Aufhebung von Gesetzen in den klassischen Gebieten des Rechts, nämlich dem bürgerlichen Recht, dem Strafrecht, dem Handels- und Gesellschaftsrecht, dem Urheberrecht und dem gewerblichen Rechtsschutz, dem Gerichtsverfassungs- und Verfahrensrecht für die einzelnen Gerichtsbarkeiten (außer Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit) sowie dem Dienst- und Berufsrecht der Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte und Notare. ……………………. ich denke mal das die hier aufgeführten aufgaben sie weitgehenst ausfüllen! eine fortendwicklung des rechtsstaates kann ich jedoch durch ihre ausführungen nicht erkennen, da es innen scheinbar wichtiger ist irgendwelchen schreiberlingen auf die finger zu schaun. insbesondere das was man die rechte ecke nennt! da gibts einen paragraphen im GG (grundgesetz z. info) Art. 1 …

    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

    (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

    (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
    …….
    und……

    Art. 3

    (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

    somit wird hier der anschein erweckt der leichten diskriminierung eine „seite“, das es wohl auch noch eine, sagen wir mal „gewalttätige linke ecke“ gibt!

    und zum schluss;

    Hr Maas, der souverän ist das Volk! Das Volk hat sie „gewählt“ ! das Volk bezahlt sie! Das Volk hat ihnen eine Eid abverlangt! …………..Also handeln sie demendsprechend!

  56. Eine „Bürgerwehr“ ist doch kein Selbstzweck. Dort wo sie nötig ist, werden sich (hoffentlich) mutige Bürger finden.
    Das erfordert schon der Selbsterhaltungstrieb. Der normale Polizist wird darob dankbar sein.
    Man sollte doch konstatieren, daß speziell auf dem Lande die Polizei immer noch Herr der Lage ist.
    Dort aber, wo mittlerweile kein deutsches Recht, sondern Islamistisches Verhältnisse herrschen wären Bürgerwehren – gerne auch Rocker-Gruppen – nötig.
    Da trauen sich diese Großmäuler allerdings auch nicht mehr hin.

  57. Staatliches Gewaltmonopol ? Wer hat es verliehen und welchem Staat ?

    Kann mir mal einer sagen, wann diese Subjekt gegründet wurde.

  58. Reker muss weg!
    Jäger muss weg!!

    Maas muss weg!!!
    Misere muss weg!!!
    MERKEL MUSS WEG!!!

    Alle weg, raus, basta!!!
    Ihre Freunde gleich hinterher
    und dann die Grenze dicht,
    durch vereinigte Bürgerwehr, Polizei und Bundeswehr.

  59. Wir brauchen einfach nur mehr Mullu Mullus, die den Doitschen sagen wo es lang geht. Wir brauchen einfach nur die Scharia.
    Die BestMenschen dreschen weiter mit der NaziKeule auf Kritiker ein. Die doitschen Schlafschafe pennen weiter; Mäh, Mäh, Mäh! Willkommen im „Land der Bekloppten und Hirngeschissenen!“.

  60. Ach , der Winzling meldet sich wieder mal zu Wort , aber wieder nur Müll wie immer ! Schütze das deutsche Volk , wenn du es nicht kannst , nimm deinen Hut und geh !

  61. DIE ANZAHL DER KOMMENTARE ZEIGT ; WIE SEHR DIE BETREFFENDE PERSON ÜBERHAUPT NOCH WICHTIG IST!!
    DEMZUFOLGE IST MERKEL AUF DEM EXTREM SCHNELL FALLENDEN AST; WENN SICH KOMMENTARE ZU DUMM-KONFORMER MAAS HÄUFEN!!!

    INTELLEKT IN DIESER REGIERUNG IST MANGELWARE!!!

    FÜR EIN FREIES GUTES DEUTSCHLAND!!!

  62. herr maas, für ihre bisherige leistung note „6“, bitte setzen und stoff nachholen!!
    falls wir sie brauchen, melden wir uns!!

    bis dahin bitte nacharbeiten!!!!!!!!!!!!!!!

  63. Ich empfinde spontane Lust, eine Bürgerwehr zu gründen :)

  64. Bürgerwehr gründet sich nur dort, wo die Polizei die Lage nicht im Griff hat. Da Heiko Maas aber glaubt das die Lage im Griff sein, glaubt er auch Bürgerwehren verbieten zu Können. Heiko Maas hat aber bis vor Wochen auch gesagt das es in Deutschland keine rechtsfreien Räume gäbe. Er wird also demzufolge auch garnicht merken wenn sich Bürgerwehren bilden, sondern froh sein das dort keine Polizei auftreten muß, die eh nicht vorhanden ist. Denn das alles wurde dem Sparzwang geopfert. Der Bürger hat ein Recht auf Schutz von Leben und Eigentum. Wenn das die Polizei nicht gewährleisten kann ist das Recht beim Bürger selbst und bei Bürgerwehren. Zudem, Bürgerwehren das weis Heiko Maas aber nicht, handeln nur passiv.

  65. „Wir werden hart gegen die Bürgerwehren vorgehen“
    Das hat der maaslose Herr Maas doch schon bewiesen, daß er das kann. An Silvester konnten das Hannelore und ihr Jäger die Wasserwerfer nicht finden, um die Sexverbrecher und Diebe auf der Domplatte abzukühlen. Am 9. Januar standen die Wasserwerfer schon vor Beginn des friedlich begonnenen, aber von der Polizei behinderten PEGIDA-Spazierganges bereit, die mit aller Härte gegen die Bürger eingesetzt wurden, als – wie aus Videos erkennbar – Provokateure Böller in die Menge warfen, die die Polizei als „Presseausweisbesitzer“ laufen ließ. Das Übel in Deutschland und ganz Europa sind die Sozialisten, die nationalen, wie die internationalen.
    Es ist was faul in diesem Staat der Maaslosen.

  66. Dieser Maas ist unerträglich.

    Erst übt er Druck auf Facebook aus um unliebsame Meinungen zu unterdrücken, zu zensieren.
    Laut Grundgesetz (Verfassung) heißt es in der BRD: Eine Zensur findet nicht statt.
    Und es geht beileibe nicht um sog. Haßkommentare. Maas`Zensurbande bei Facebook löscht ALLES was irgendwie asyl- und überfremdungskritisch ist:
    Alle bekannten Facebook-Seiten der Partei „Die Rechte“ wurden auf Druck von Maas gelöscht! Wie kann man einer zugelassenen nicht verbotenen Partei, nur weil sie rechts(radikal?) ist, alle Seiten löschen?! Das genau ist Zensur!!!

    Laut Grundgesetz zwar verboten, aber von Maas durchgesetzt. Maas ist also ein übler Lump und Verfassungsfeind.
    Dazu kommt noch, dass mehrere Hundert deutschsprachige Leute dafür bezahlt werden, den lieben langen Tag Seiten auf Facebook zu löschen, die auch noch aus der linksextremen Szene kommen und dafür von Facebook Geld bekommen!

    Diese Leute kommen von der linksextremen Netzseite „Netz gegen Nazis“….wie objektiv diese Leute beim Löschen sind kann man sich wohl vorstellen.

    Das wäre so, als würden wir dafür hauptamtlich bezahlt werden, das Internet nach unliebsamen Meinungen zu durchforsten und diese (auch noch bezahlt) löschen zu dürfen.
    Die kommen sich doch alle vor wie in einem feuchten linken Traum!!!

    Die BRD ist ein Irrenhaus, das auch noch Facebook gekapet hat. Widerlich ! Eklig ! Verkommen!

    Machen wir dagegen mit allen Mitteln mobil!

  67. Teilnehmerbericht zur AfD-Demo in Paderborn am Freitagabend, 15.01.16:

    Getreu dem Motto, dass eine Demo/Aktion über die nicht berichtet wird, nicht stattgefunden hat hier die erforderliche Nachbetrachtung.

    Die linken Zecken aus ganz NRW von Grünen, Antifa, Pro-Asyl-Gruppen, Kirchen, SPD und dem ganzen widerlichen anderen Unrat waren etwa 1.800 (von der Systempresse auf 3.000 hochgeschrieben).

    Erfreulicherweise explodierten die Teilnehmerzahlen bei der AfD-Demo: 1.000 Patrioten trotzten dem Eisregen und linker Gewalt.

    Eine für eine westdeutsche Stadt im beschaulichen Westfalen sehr enorme tolle Teilnehmerzahl. Zumal in Gesprächen viele Bürger immer noch keinen Mut hatten dort hinzugehen; die Angst dort gesehen zu werden ist immer noch sehr wirkmächtig. Und eine Steigerung gegenüber der letzten AfD-Demo in Westfalen von damals 400 um 600 auf gestern über 1.000 ist mehr als nur großartig.
    Selbst die Polizei hat ihre ursprüngliche Schätzung der AfD-Zahlen von 400 auf 800 korrigiert (was aber immer noch nicht passt!).

    Die Stimmung war auch äußerst positiv; immer wieder kamen Sprechchöre auf:
    – Merkel muss weg!
    – Asylflut stoppen!
    – Volksverräter!(gegen Merkel und die gesamte politische Klasse)
    – Widerstand!
    – Revolution!
    – Wir sind das Volk!

    Die Kundgebung und auch der Umzug durch die Altstadt waren von einem kämpferischen Geist durchdrungen; sehr selbstbewußt wurden immer wieder lautstark unsere Forderungen aktikuliert.

    Als linke Gruppen einen schlappen Angriff mit Böllern versuchten, stürmten sofort rund 200 Patrioten in deren Richtung um den Angriff abzuwehren.

    Es waren sehr viele junge Leute (und junge Frauen!)auf der AfD-Demo; ca 70% waren zwischen 18 – 35 Jahren. Die nächste AfD-Demo in Paderborn wird gerade geplant.

    Hier der verlogenene Bericht der Lügenpresse dazu:

    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Paderborn/Paderborn/2233893-Polizei-spricht-von-bis-zu-800-Anhaengern-der-Alternative-fuer-Deutschland-3000-Paderborner-demonstrieren-gegen-AfD-Kundgebung

  68. Ich jedenfalls würde meine Steuern lieber Bürgerwehren zahlen!
    Der Staat hat versagt, er kann – außer kassieren – nichts mehr tun.

  69. Der MAAS-lose muss feststellen, dass der Diktatur des Wegschauens
    Widerstand geleistet wird.
    Der MAAS-lose wird auch die herabgefälschte „Umfrage“ in Sachsen-
    Anhalt bemerkt haben. Dort haben sich laut „Umfrage“ 15 % der
    Wahlberechtigten für die AfD ausgesprochen. Rechnet man den
    Lügenfaktor hinzu, kommt man auf 20-30 %. Nun hat Sachsen-
    Anhalt ca. 2 Mio Wahlberechtigte.
    Für MAAS-los : Das sind zwischen 400.000 und 600.000 Mischpoke,
    Pack, Mob, Nazis, Dunkeldeutsche.
    Für MAAS-los : In Leipzig haben 1989 100.000 gereicht, um die
    kommunistische Diktatur zu verjagen.
    Es waren Menschen, die die Gängelei satt hatten.
    Es waren allesamt keine Nazis, so wie heute.
    ES WAREN UND SIND DEUTSCHE PATRIOTEN

  70. Die rote Trillerpfeife sollte sich lieber um nordafrikanische Banden kümmern, anstatt anständige Menschen zu belästigen.

    Bereits seit Oktober 2014 (!) ist bekannt, dass hochgradig kriminelle nordafrikanische Banden in NRW ihr Unwesen treiben. Mal wieder wurde versucht alles zu vertuschen.

    Öffentlichkeit wurde nicht gewarnt
    NRW-Politiker wussten schon 2014 von kriminellen Nordafrikaner-Banden

    http://www.focus.de/politik/deutschland/oeffentlichkeit-wurde-nicht-gewarnt-nrw-politiker-wussten-schon-2014-von-kriminellen-nordafrikaner-banden_id_5216600.html

    Aber he, als Deutschenjäger erhält man von den kriminellen Ausländern wenigstens noch Applaus.

    Und als wenn das alles nicht noch schlimm genug wäre, wollen die „Genossen“ weiteres Geld gegen rechte Phantom-Bataillone verschleudern.

    SPD will Geld für Kampf gegen Rechts auf 100 Millionen Euro verdoppeln

    http://www.donaukurier.de/nachrichten/topnews/Deutschland-Extremismus-Gewalt-Parteien-SPD-SPD-will-Geld-fuer-Kampf-gegen-Rechts-auf-100-Millionen-Euro-verdoppeln;art154776,3169967

    Die Mittel wären im Kampf gegen Verfassungsbrecher besser investiert. Ups, da steht die SPD an vorderster Front.

  71. Maasmännchen versucht sich immer noch als ernsthafter Kanzlerkandidat zu profilieren…

  72. Ich bin kein Hellseher,aber Herr Maas und Konsorten,aber DAS VOLK WIRD HART GEGEN DIE VOLKSVERRÄTER VORGEHEN – das können sie glauben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  73. Also, am 12.03. 2016 um 15:00 Uhr treffen wir uns alle auf dem Washingtonplatz in Berlin!

  74. Die Worte hat der Mann bei den „Übergriffigen “ nicht gefunden………

  75. Pingback: „Wir werden hart gegen Bürgerwehren vorgehen“ | metropolico.org |

  76. Ich denke mal er ist seiner zeit voraus und geht davon aus das der I.Q. beim Volk um die 90 liegt.

  77. Multikulti-maßlos-Maas ist viel schlimmer als Saddam Hussein, der massenhaft Waffen an die Bürger verteilen lassen hat, damit diese sich jederzeit überall sofort nach Partisanenart gegen Invasionen wehren können.

    Eine große formale Staatsarmee wie diejenige der USA kann von der kleineren formalen Staatsarmee des Irak nicht aufgehalten werden. Es lohnt sich aber der große Einmarsch nicht, wenn überall bis in jeden Winkel und in jeder Alltagssituation über Jahre und Jahrzehnte der Feind sich gefährdet wissen muss, wenn jeder einzelne unerwünschte Fremde immer und überall in Lebensgefahr ist. Entschlossene Partisanen sind sehr effektiv. Insofern war Saddam Hussein der bessere Demokrat, denn er hat dem Volk maximal vertraut, er hat voll auf das Volk gebaut.

    Freie Menschen tragen Waffen, den Sklaven nimmt man die Waffen ab. Maas will nicht Bürger, sondern Sklaven. Ja, noch schlimmer: Bei der Bürgerwehr geht es vermutlich gar nicht um Waffen, sondern um bürgerliche Selbstverantwortung und Selbstbestimmung. All das will der stalinistische Tyrann Maas niederknüppeln wie im 19. Jh. Wrede, Friedrich Wilhelm IV., Metternich und Kumpane die bürgerlich-demokratischen Freiheitsbewegungen brutal zerstört haben.

  78. Die heutigen deutschen Neo-Sozialisten sind ihrem Tun über Jahrhunderte gleichgeblieben!

    Seit Bebel kämpfen sie gegen Deutschland und die Deutschen. Es sind Deutschenhasser von der ersten Stunde an, und der Maas ist einer von ihnen.

  79. Unsere beste Waffe…..MISSTRAUEN!

    für Politiker, Lügende Flüchtlinge, Presse

  80. Maas hat seine Totschläger-Armeen laufen und man wird noch immer mehr Geld für den „Kampf gegen Rechts“ , der arbeitenden Bevölkerung aus dem Kreuz leiern, damit man alle deutschenfreundlichen Standpunkte, mit absoluter Radikalität bekämpfen und in Grund und Boden prügeln kann! Der unkritische Geist wird dazu noch applaudieren, denn gegen unlinke Umtriebe vorzugehen, ist immer richtig!

  81. “Selbstjustiz werden wir nicht akzeptieren“

    Das wird er im Ernstfall nicht zu entscheiden haben, dieser erbärmliche Wicht von einem JuMi. Oder glaubt er allen Ernstes, ich warte stundenlang auf eine kaputtgesparte (selbst verängstigte) Polizei ohne Ausrüstung und ohne klaren Auftrag und sehe dabei zu, wie meine Familie, meine Nachbarn oder meine Freunde angegriffen, ausgeraubt, verletzt und abgeschlachtet werden? Es ist unser Leben und wir werden es verteidigen, denn die Natur kennt kein Erbarmen und auch kein beschissenes Gesetz.
    Dieses Land war friedlich und wohlhabend. Es war beliebt bei allen europäischen Nachbarn. Was jetzt jedoch passiert, ist beispiellos und steht konträr zu allem, was ich einmal in der Schule und in der Uni gelernt habe. Das klassische Feund-Feind-Denken hat sich um 180 Grad gedreht und wenn es wirklich richtig knallt und ein 3. WK droht, bin ich sicher, dass wir nur von Russland Hilfe erwarten können.

  82. @Hutzel
    In welchem Bundesland lebst du? Ich wäre sofort dabei.

  83. Die Scharia Polizei ist aber erlaubt … Politiker und Polizei arbeiten gegen das eigene Volk.
    Geben sogar Zuwanderer und Invasoren mehr Rechte als den eigenen Bürgern.
    Schlimmer noch … Unsere Gesetze sind so ausgelegt, dass Asylsuchende und Ausländer sogar Schlupflöcher bekommen um so nicht mal in irgend einer Statistik auftauchen.

    Aber ich darf keine Meinung haben, ich bin doch Deutscher.

  84. Sozialismus bzw, Kommunismus hat nicht funktioniert, funktioniert nicht und es wird nie funktionieren!

    Sozialisten waren Parasiten sind Parasiten und werden Parasiten!!

  85. Es wird sich nichts ändern solange die Deutsche nur an Skifahren, Fahrradfahren, Shopping usw. denken.

    Leider sind aus Deutschen ….. Dummsche geworden. So lange verwöhnt worden.

  86. art.20 abs.4 grundgesetz anwenden und die ganze bande verhaften.am 25.7.012 stellte das bundesverfassungs=
    gericht fest,daß alle wahlen verfassungswidrig waren und sind.wann war denn hier der verfassungsgemäße
    gesetzgeber am werk?demnach konnte kein abgeordnetenhansel irgendwelche anordnungen erlassen.
    gültige rechtsgrundlagen sind die völker-und menschenrechte und die gültige verfassung.diese völkerrechts=
    brecher gehören an die vorderste front in afghanistan,im irak u.s.w.drückt dem merkelferkel eine waffe in die
    hand und schickt es an die front.-wann kommt der putsch?

  87. Ich biete mich an, Bürgerwehren in ganz DE zu organisieren.

    Bitte Email an bolorba at gmail punkt com senden. Daten:
    Name:
    Email:
    PLZ bzw. Orte wo man einen Einsatz wünscht:
    Allgemeine Anmerkungen, die wichtig sein könnten.

    Ich kümmere mich nicht nur um die Kontaktanbahnung sondern auch um die Organisation der einzelnen Einheiten, ggf Logistik.

    Ehrentamtlich, ist wohl klar.

  88. @ Maharani
    anscheinend gehen meine Rückmeldungen immer verloren. Ich versuchs nun zum vierten Mal.
    Nein, ich habe kein Copyright auf den Text. Ich bin aber 1956 eingeschult worden. Da war es noch ganz normal, dass man alle drei Strophen des Deutschlandliedes lernte. Also, ruhig verwenden, dafür möchte ich dann die Idee mit den Geldscheinen aufgreifen.

  89. Jeder dahergelaufene Strolch kann sich über Recht und Gesetz hinwegsetzen. Die Polisten auslachen und die Polizistinnen begrapschen. Das wird auf Dauer nicht gut gehen. Das lassen sich viele nicht mehr bieten. Wenn Maas das nicht kapiert ist er entweder blöd – oder er tut nur so.

  90. Maas gerät immer ins Schwärmen, wenn er gegen Biodeutsche ledern und knüppeln kann!

    Wer hat DEN eigentlich aufgezogen???? Hat DER überhaupt Eltern?????

  91. Maas & Co. nehmen die Pflichten des Staates, die sich aus dem Gewaltmonopol ergeben, nicht mehr ausreichend wahr. Daher müssen die Bürger ihren eigenen Schutz, den ihrer Familie und ihres Eigentum selbst in die Hand nehmen. Und Bürgerwehren sind eine sinnvolle und notwendige Form des Selbstschutzes. Diese Drohungen von Maas kann man doch nicht ernst nehmen. Ein Bundesjustizminister der SPD, der seine staatliche Aufgaben nicht mehr ausreichend wahrnimmt, droht den Bürgern in Deutschland? Na, soll er machen. Das bringt die SPD recht bald unter die 20%-Marke bundesweit. Auf 21,5 % soll die SPD nach jüngsten Meinungsumfragen ja schon gefallen sein. Also, Herr Maas, nur weiter so.

  92. Dummerschlummerschland läuft zu seiner geistigen Höchstform auf:

    Einer der pyromanischen Hauptbrandstifter will nun mit aller Härte gegen die Hab und Gut und Leben rettende Freiwillige Feuerwehr kämpfen.

    Idiotie par Excellence auch ohne die sonst übliche Adolf-Eichmann-Gedächtnisbrille.

  93. Sonst werden politische Nullnummer aus allen EU-Ländern nach Brüssel abgeschoben, Nichtleister aus dem Saargebiet schiebt man nach Berlin ab!

  94. Für „Sowas“ zahl ich Steuern… Unglaublich, was sich diese Leute anmaaßen und absondern.

    Es reicht.

  95. Zu den Bürgerwehren werden sich vielleicht auch viele russischstämmige Freunde gesellen! Nachdem ein russischstämmiges Mädchen vergewaltigt wurde und man es anchschließend auf der Polizeistation verhöhnte:

    http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article206936125/Verwirrung-um-vermisste-13-Jaehrige-aus-Marzahn.html

  96. MAAS ist seiner eigentlichen Aufgabe nicht gewchsen und sollte abtreten

  97. Ja, „hart vorgehen“ gegen die eigene autochthone Bevölkerung, dazu reichts noch beim Maasmännchen und der gesamten Brut, die die Hosen voll hat und ihre Felle davonschwimmen sieht. „Hart vorgehen“ ist angesagt, gegen deutsche Schwarzfahrer (an die anderen traut man sich längst nicht mehr heran), gegen Falschparker, Steuersünder, Opfer vom „Blitzermarathon“, Kommentarschreiber im Netz, Protestierer gegen Staatsterror, Pegida- Demonstranten, gegen „falsche Meinung“, der man „keine Plattform bieten“ darf. Dort kann der Drecksstaat noch so richtig zulangen, dort ist nicht damit zu rechnen, daß der Beschuldigte das Messer zieht und zusticht, oder samt Kumpanen dem Büttel und seiner Familie auflauert und mit dem Tod droht.
    Mir fehlen die Worte für die Verachtung, die ich für dieses Lumpenpack empfinde.

  98. Ach Maas-Männlein, Du wirst noch mit zitternden Knien und vollgeschissener Hose um Hilfe suchen! Nimm den Mund nicht zu voll! Die einheimische Bevölkerung verliert nämlich gerade auch den Respekt vor Deiner Polizei, nachdem man ihn vor Dir und deinen Politkasper-Kollegen schon lange verloren hat!

  99. Maas der Blockwart kommt wie immer zu spät. Deutsches Gericht hat „Sharia Police“ bereits für zulässig erklärt. Maas kann man nicht mehr ernst nehmen. Er leitet eine desolate Justiz. Die Polizei taugt auch nix. Die Figuren haben sich selbst ins Aus befördert. Inspector Clousseau wäre erfolgreicher. Wenn sie eines Tages gegen die eigene Bevölkerung vorgehen müssen um Salafisten zu schützen, mein lieber Maas was glauben Sie wo wird die Polizei stehen, wo das Heer, das man im Innern gegen die Bürger einsetzen will?

  100. Pingback: Verteidigung? Selbsthilfe? Bürgerwehren? – Anitas Corner, Gastbeitrag | Mywakenews's Blog

  101. Ziehsohn von Oskar Lafontaine….. was soll denn da schon herauskommen? Klar ein Herr Maas. Statt gegen die krimminellen Asylanten vorzugehen, hat er nichts bessers zu tun als gegen Bürgewehren zu wettern. Das Bürgerwehren das Gewaltmonopol des Staates per se nicht in Frage stellen, muß man Hern Maas sicher noch erklären. Wie der Staat sein Gewaltmonopol durchsetzt haben wir ja „gewaltig“ demonstiert bekommen, nicht nur eben erst in Köln. Schon seit Jahren gibt es in den Städten No Go Areas. So langsam ist das Gewaltmonopol wohl nicht mehr beim Staat sondern an die kriminellen Banden aus der halben Welt überall in deutschen Städten übergeganngen. Das Schicksal möge uns vor solchen Politikern schützen. Es werden langsam derer zuviele.

  102. „Wir werden hart gegen Bürgerwehren vorgehen“ ist das gleiche wie : Wir werden hart gegen die vorgehen die versuchen unsere Frauen zu retten!

  103. Wir Bürger werden bald froh über schwerstbewaffnete Bürgerwehren sein müssen. Von der Politik und deren Handlangern ist nichts mehr zu erwarten.

  104. Von einem „staatlichen Gewaltmonopol“ ist im Grundgesetz nichts zu finden. Im Gegenteil: Dem Grundgesetz zufolge geht alle Gewalt im Staat vom Volk aus.

    Heiko Maas, angeblicher Justizminister, scheint in Jura-Vorlesungen und Jura-Paukstudios vergessen zu haben, die Ohrstöpsel herauszunehmen.

    Als Name von Bürgerwehren sei empfohlen:

    „Bürgerwehr GG20/4“

    … wenn andere Abhilfe nicht möglich ist – und das ist zweifellos der Fall. Unparteiische Bürgerwachen werden bei fast allen Bürgern willkommen sein.

    Gegen das Grundgesetz (hier Artikel 20, Absatz 4) kann niemand Einwände erheben. Wer von „staatlichem Gewaltmonopol“ spricht, saugt sich eine willkürliche (konservativ-servile) Ideologie aus den Fingern. Auch die Besatzer können gegen GG20/4-Bürgerwehren nichts einwenden, denn die Besatzer haben den GG-Text mehrfach geändert, ehe der Parlamentarische Rat darüber abstimmen durfte.

  105. Pingback: RADIO MOPPI – 24.01.2016 | Terraherz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.