Deutschland

EXTRABLATT zu den anstehenden Landtagswahlen - »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.« (Bild: Extrablatt)
24 Apr 2017

EXTRABLATT zur Landtagswahl

Der »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.« wird bei den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen wieder aktiv sein und das »Extrablatt« in den nächsten Tagen an die Haushalte in NRW und Schleswig-Holstein verteilen und mit Plakatwerbung die Bürger der beiden Bundesländer dazu ermuntern, ihr demokratisches Wahlrecht wahrzunehmen.

Der  »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.« trat bereits durch seine Aktionen zu »Verleihung der Goldenen Hoftrompete für besonders willfährige Regierungsberichterstattung« in Erscheinung (Metropolico berichtete).

Extrablatt – April-Ausgabe für die Landtagswahl (Bild: Extrablatt)

Nun, zu den anstehenden Landtagswahlen in  Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen wird der Verein wieder aktiv sein und das »Extrablatt« in den nächsten Tagen an die Haushalte in den beiden Bundesländern verteilen. Im mehrseitigen Extrablatt werden die Bürger über den katastrophalen Zustand der inneren Sicherheit ebenso informiert wie über die immensen Kosten, die eine unverantwortliche Politik der offenen Grenzen oder den Zustand der EU.

Dem Linksrutsch in der deutschen Parteienlandschaft und der links-grünen Ideologisierung in unserer Gesellschaft entgegenwirken

Der »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.« wurde am 21. September 2016 in Stuttgart formell gegründet. Wie der Verein darstellt, ist dessen  Hauptanliegen die Förderung der politischen Meinungsbildung und der demokratischen Debattenkultur in Deutschland. Der Verein ist nach seinem Selbstverständnis bewusst parteipolitisch ungebunden. Es geht ihm nicht um Personen, Posten und Pfründe, sondern um Werte, Inhalte und die Zukunft unseres Landes. Basierend auf diesen Werten erlaubt sich der Verein, bei Wahlen Empfehlungen abzugeben, Fakten zum Durchbruch zu verhelfen und kritische Stimmen zu Wort kommen zu lassen.

Extrablatt – April-Ausgabe zur Landtagswahl (Bild: Extrablatt)

Die Aktionen des Vereins werden durch die Spenden der vielen Tausend Unterstützer finanziert. Die Unterstützer sind engagierte Bürger aus ganz Deutschland und aus allen Gesellschaftsschichten, die dem Linksrutsch in der deutschen Parteienlandschaft und der links-grünen Ideologisierung unserer Gesellschaft entgegenwirken möchten. Der politisch und konfessionell unabhängige und überparteiliche Verein wird von mittlerweile mehr als 14.000 Bürgern aus ganz Deutschland und aus allen Gesellschaftsschichten unterstützt, die sich für den Erhalt von Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit in unserem Land und gegen die Merkelsche Masseneinwanderungspolitik engagieren.

Vorsitzender und Sprecher des Vereins, der sich konsequent von linken und rechten Extremisten abgrenzt, ist David Bendels. Weitere Informationen finden Sie unter: www.rechtundfreiheit.de. (BS)

 

E-Mail senden an:

oder Inhalt löschen