Metropolico wurde exklusiv das Audioprotokoll der Asylanhörung des Oberleutnant Franco A. zugespielt. Wie sich herausstellt, nennt sich dieser im Asylverfahren »Schorschi« und wurde wegen seines außergewöhnlichen Dialekts in Syrien verfolgt. Hetzartikel von Spiegel Online und anderen Medien werden wohl aufgrund dieser Sensation von ihrer Berichterstattung abrücken müssen, da Franco A. bislang unterstellt wird, keinen Asylgrund zu haben.

VIDEO! Die Blockade des AfD-Bundesparteitages in Köln war nicht nur ein Unternehmen von Linksextremen. Vielmehr erfuhren und erfahren diese eifrige Unterstützung durch Spitzenpolitiker von SPD und Grünen. Zu den Bundesgenossen der Antifa gehören nach Recherchen von Metropolico Ralf Stegner (SPD), Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Katrin Göring-Eckardt (Grüne) und weitere Politgrößen.

Katharina Schulze steht der Fraktion der Grünen im Bayerischen Landtag vor. Am Montag nahm die 35-Jährige an einer Demonstration am Münchner Flughafen gegen Abschiebungen teil, zu der neben dem Bayerischen Flüchtlingsrat auch die durch den Verfassungsschutz beobachtete Antifa NT aufgerufen hatte. Entsprechend extrem ging es auf der von Marxisten, Leninisten, DKP-Aktivisten, Autonomen und sonstigen Linksextremisten nur so wimmelte. »Feuer und Flammen den Abschiebebehörden« kündigte der Protestmarsch an.

Metropolico-TV begleitet die AfD-Direktkandidatin auf der Tour durch ihren Wahlkreis in Deggendorf/Freyung-Grafenau in Niederbayern. Skandale kreuzen die Tour. Von der mit Steuergeldern finanzierten DITIB-Moschee, der Statthalter-Organisation des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan bis zur fragwürdigen Aufgabe eines Bauauftrages für ein Asylbewerberheim an einen CSU-Politiker greift Katrin Ebner-Steiner die Themen auf, über die andere lieber schweigen. Amüsante Momente bleiben allerdings auch nicht aus.

Leyla Bilge hielt Sonntag in Berlin im Rahmen des Extremismuskongresses einen Vortrag zu Integration und Islam. Dabei verwies sie insbesondere auf die übereifrige Bereitschaft deutscher Institutionen, erst überhaupt keine Integrationsbemühungen abzufordern. Vielmehr werden Migranten schon bei der Einschulung von deutscher Seite separiert, anstatt Integration abzufordern. Bilge kann dabei auf eigene Erfahrungen zurückgreifen.

Am Samstag hielt Prof. Wolfgang Ockenfels einen Vortrag unter dem Titel »Gewalt und Religion«. Dabei verglich er Islam und Christentum. In »glücklicher Ignoranz der Scharia lebten viele Muslime im Westen, was ein Zusammenleben erst ermögliche. Der Dominikaner spricht der CDU ab, das »C« mit Recht im Namen zu tragen. Spöttisch forderte er auf, ihm den »Unterschied zwischen Islam und Islamismus« zu erklären.

Metropolico-Interview am 23. Februar 2017 mit Georg Pazderski. Das Mitglied des AfD-Bundesvorstandes äußerst sich zur Causa Höcke und zu den Erfolgsaussichten des Ausschlussverfahrens gegen den Chef der Thüringer AfD-Fraktion. Pazderski fordert von der etablierten Poltik mehr Transparenz in der Migrationspolitik, äußerte sich aber auch zur Transparenz der AfD und den damit zusammenhängenden wiederholten Ausschlüssen der Presse von den Veranstaltungen der Partei.

Um in der stetig größer werdenden patriotischen Gruppierungen zu kommunizieren, steht dieser »schweigende Mehrheit« nun eine App zur effektiven Vernetzung zur Verfügung. Martin Sellner, Sprecher der Identitären Bewegung Österreich stellt die »Patriot Peer»- App vor, dessen Ziel es ist, die »Firewall der Politischen Korrektheit zu zerschlagen«. Mit Video.

Mitglieder der Identitäre Bewegung, einer europaweite Jugendbewegung, wurden bereits mehrfach Opfer linker Gewalt. Martin Sellner, Sprecher der Identitären Bewegung Österreich, wurde im Umfeld des Akademikerballs in Wien von einer Gruppe mutmaßlicher Linksextremisten angegriffen. Skandalös genug, dass es mittlerweile ausreichend ist, wegen einer nicht-linken politischen Einstellung massiv angegriffen zu werden, so stellt die oft wohl bewusst falsche mediale Darstellung der Geschehnisse ein mindest so großen skandalösen Faktor dar. Mit Video.