Der SWR betreibt offenbar das Ausschnüffeln und Denunzieren seiner Mitarbeiter nach »fremdenfeindlicher Gesinnung«. Tatsächlich hat der öffentlich-rechtliche Sender eine Handlungsempfehlung zum »Umgang mit Fremdenfeindlichkeit am Arbeitsplatz« über das hauseigene Rechnernetzwerk des Senders verteilt.